PokerStarsLive

Robbie Quo on the Road: Der Traum vom Geld ist nun real

Bei den PokerStars Championship Bahamas sind im letzten Level des Tages die Geldränge erreicht worden. In Level 14 bei Blinds 1500/3000 Ante 500 ging am Ende Noah Boeken leer aus und der Rest vom Feld hat nun bereits $7.260 Preisgeld sicher. Mit dabei sind allerdings nur noch 4 Spieler aus Deutschland und ein Schweizer.

Robbie Quo on the Road: Platz 11 am Tisch ist immer der Dealer

Wenn der Spieler sich an den Pokertisch setzt, ist es ein Dealer der die Karten gibt. Wer der Kartengeber ist und welche Logistik z.B. hier bei der PokerStars Championship Bahamas nötig ist, damit alles reibungslos läuft, ist dem Spieler in der Regel egal. Trotzdem möchte ich den ganzen Apparat mal ein wenig beschreiben.

PSC Bahamas: Bryn Kenney holt das $50k Single Day

Ein weiteres High Roller bei der PokerStars Championship Bahamas 2016 ist entschieden. Beim $50.000 Single Day No-Limit Hold'em setzte sich am Ende Bryn Kenney gegen Mustapha Kanit durch, was dem US-Amerikaner $969.075 einbrachte.

PSC Bahamas: Nicola Basile holt das PokerStars National Championship

Es war ein stark besetzter Final Table beim PokerStars National Championship des PokerStars Championship Bahamas. Am Ende aber war es Nicola Basile, der David Yan im Heads-up besiegte und sich den Sieg für $131.680 sicherte.

PSC Bahamas: Aaron Paul beim Main Event und eine amerikanische Doppelführung

Der zweite Starttag beim $5.000 Main Event der PokerStars Championship Bahamas brachte weitere 470 weitere Spieler an die Tische und erhöhte die Gesamtzahl auf 699. Insgesamt 350 Spieler überstanden die Starttage, die Late Reg ist aber noch geöffnet. James Juvancic und Andrew Ryan sorgten für eine amerikanische Doppelführung.

Robbie Quo on the Road: Die Moneymakers sind noch immer unter uns

Tag 1B beim $5.000 Main Event bei der PokerStars Championship Bahamas brachte wieder zahlreiche Online Qualifikanten an den Start. Unter ihnen waren viele Deutsche und mit ihnen habe ich mich an diesem Tag beschäftigt. Ich mag es zu schauen, ob noch No-Names unterwegs sind und wenn, wer sind diese Spieler.

PSC Bahamas: Starker Final Table beim National Championship

Ohne deutschsprachige Beteiligung findet der Final Table beim $2.200 PokerStars National Championship Event der PokerStars Championship Bahamas statt. Der Final Table ist stark besetzt, Chipleader ist Marc-Andre Ladouceur.

Robbie Quo on the Road: It’s a long way to the Bahamas

Sonntag, 8. Januar, um 1:30 Uhr in der Früh geht es für mich nun endlich los zu den PokerStars Championchip Bahamas. Bei Minus 6 Grad und einem heftigen Eisregen sitzt die Frisur schon nach 5 Minuten nicht mehr. Mit Mütze, Schal und dicke Jacke aber im Koffer Badehose und Shorts. Ich freue mich also auf eine Woche Sonne, Arbeit und Action rund ums Pokern.

PSC Bahamas: Starker Auftakt beim Main Event

Das erste PokerStars Championship Main Event hat begonnen. Beim $5.000 Main Event der PSC Bahamas fanden sich 229 Spieler im Atlantis Resort ein, darunter auch einige Deutsche. Es war ein sehr stark besetzter Auftakt, bei dem sich am Ende James Martyn den Chiplead sichern konnte.
10,608FansGefällt mir
927NachfolgerFolgen
1,568NachfolgerFolgen