Kolumnen

Auflösung des PREISRÄTSELS

Die Fragestellung im Original sowie ein paar Erläuterungen dazu findet ihr hier. Zwischenzeitlich hatte ich hier unter anderem „flox“ imposante Lösung interpretiert und provozierend nachgefragt, ob er denn bereits die „Nuts“ halte?

Nun, er hielt sie nicht. „Benno“ las, schrieb und überholte. Liest er nun bald wieder? Dann im gewonnenen Buch? Laut Reglement gewinnt die beste Lösung nur, sofern sie von mir nicht unmittelbar überboten wird. Kann ich dies? Nein. Bennos Lösung ist gut – sehr gut sogar. Für sie gilt alles was für Flox Lösung auch schon galt. Zusätzlich ist ihr tatsächlich eine Verbesserung gelungen. Besser als die Protagonisten selbst, könnte ich es auch nicht schreiben, darum zitiere ich den entscheidenden Showdown:

„Benno“:
Jetzt hat mich Angelas Kommentar doch noch angeregt das Problem nochmal zu überdenken. Und tatsächlich ergibt sich ein neues Optimum, da ein 1-Gapper in Kombination mit einem Connecter mehr Straightvalue besitzt als zwei Connecters.
As Ah 0.12823
Ad 2d 0.1259 Ac 3c 0.1292 9s 8s 0.1744
6h 4h 0.1483 Ks Kh 0.1607 Qs Qh 0.1332

Darauf „flox“:
Die Variante …, die du zuerst angegeben hast, liegt bei mir hinten – ist vermutlich eine Unschärfe in der Simulation, das müsste man also komplett durchrechnen lassen, um die bessere Kombination festzustellen.
Aber die one-gapper-Variante ist tatsächlich besser. Beeinruckend!

Da schließe ich mich gerne an: Beeindruckende Lösung „Benno“, gratuliere zum Sieg!

Ich werde Rosi gleich nach deiner Email fragen und schreibe dir noch heute. Dann tauschen wir die nötigen Daten aus und du bekommst deinen Preis die Tage per Post zugestellt.

Euch allen gutes Gelingen an- und abseits der Tische!

Zahler zocken – Könner kalkulieren

Stephan M. Kalhamer
the-gambling-institute.de


2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Admin
Pokerfirma Redaktion
11 Jahre zuvor

Die Email Adresse konnte ich leider nicht weitergeben, da Benno bei uns nicht registriert ist. Also… bitte im Kommentar melden oder bitte per Mail an office@pokerfirma.de

Nils Lehmensiek
11 Jahre zuvor

gratz