Montesino

Zbigniew Jaszczak gewinnt das Samstagsturnier im Montesino

Samstag, den 14. November, stand im Wiener Montesino wieder ein € 40 + 10 Limit Hold’em Turnier auf dem Turnierplan und lockte gleich 169 Spieler an die Tische.

Durch weitere 38 Re-Entries ging es im Preispool um € 8.280 und der wurde auf 21 Plätze bezahlt. Der Sieger durfte sich auf € 1.820 freuen. Ohne Deal ging es durch den Abend und erst kurz nach 4 Uhr in der Früh stand der Sieger fest. Zbigniew Jaszczak setzte sich im Heads-up gegen Franz Trieberl durch und durfte sich über die Gewinnsumme freuen. Der Runner-up erhielt € 1.210 Preisgeld.

 

monte141115

 

 

Rang Nachname Vorname Nation Preisgeld Deal
1 Jaszczak Zbigniew AUT € 1.820
2 Trieberl Franz AUT € 1.210
3 Strak Sarah AUT € 820
4 Hackl Wilhelm AUT € 660
5 Krückl Alois AUT € 540
6 Ugljar Tina 0 € 420
7 Ala Edmond AUT € 350
8 Goge Patrick AUT € 270
9 Kaiser Harald AUT € 190
10 Marmeladov Josef AUT € 150
11 Moshiashvili Ramazi USSR € 150
12 Brack Max AUT € 150
13 Himetzberger Claus AUT € 120
14 Dürr Kevin AUT € 120
15 Meun Thomas AUT € 120
16 Zaitsev Dimitry AUT € 110
17 Engel Albert AUT € 110
18 Matzner Stefan AUT € 110
19  NN AUT € 110
20  NN AUT € 110
21  NN AUT € 110

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments