WSOP Events weltmeister

WSOP 2016 #32 – Benny Glaser peilt das Bracelet-Double an

Mit drei Spielern geht die $10.000 Omaha Hi-Low Split-8 or Better Championship der World Series of Poker 2016 (WSOP) in die Verlängerung. Der Brite Benny Glaser führt vor Doug Lorgeree und Matt Glantz.

Für Tag 3 dieses $10k Events der WSOP 2016 kehrten 16 Spieler zurück. Alle waren bereits im Geld, so dass die erste Tagesetappe der Finaltisch war. Auf der Strecke blieben unter anderem Shaun Deeb und Daniel Alaei. Als sich Esther Taylor-Brady auf Rang 11 verabschiedete, ging es an den inoffiziellen Final Table.

Seat 1: Robert Campbell – 650.000
Seat 2: Doug Lorgeree – 620.000
Seat 3: Todd Brunson – 970.000
Seat 4: Eli Elezra – 95.000
Seat 5: Matt Glantz – 1.060.000
Seat 6: Jason Mercier – 830.000
Seat 7: Felipe Ramos – 510.000
Seat 8: Benny Glaser – 1.440.000
Seat 9: Grzegorz Trelski – 770.000
Seat 10: Per Hilderbrand – 1.100.000
Limits: 30.000/60.000

Bubble Boy des offiziellen Final Tables wurde Eli Elezra. Der 55-Jährige ging mit am Flop gegen drei Spieler all-in. Am Turn gab Todd Brunson auf und am River warf Benny Glaser seine Karten Weg. Per Hildebrand zeigte zum Flush und kassierte den Pot.

Nach der Dinner Break erwischte es Felipe Ramos. Der Brasilianer callte mit preflop eine 3-Bet von Todd Brunson und bekam keine Hilfe vom Board , so dass es mit acht Spielern weiter ging.

Limit Splitpot-Varianten sind nicht unbedingt für schnelle Bustouts bekannt und so dauerte es fast drei Stunden, bis der nächste Stuhl geräumt wurde. Erwischt hat es Jason Mercier, der seine Jagd nach seinem dritten Bracelet der Serie damit an andere Stelle fortsetzen muss.

Der 29-Jährige spielte mit preflop eine 4-Bet und callte mit seinen restlichen Chips am Flop zum All-In. Sein Gegner war Greg Trelski, der für ein Two Pair zeigte. Am Turn machte Trelski noch ein Low und der River änderte nichts.

Platz 7 ging an Todd Brunson, der preflop mit gegen Doug Lorgeree all-in war. Beide Spieler trafen den Flop , doch Brunson lag vorne. Der Turn brachte beiden Spielern ein Two Pair und Lorgeree zusätzliche Outs. Darunter die , die am River kam.

Der nächste freie Stuhl gehörte Per Hildebrand. Der Schwede war preflop mit :A6c: .6d: gegen Greg Trelski all-in und das Board wurde mit gedealt. Danach wurde das Spiel zäh und es dauerte fast drei Stunden, bis der nächste Stuhl geräumt wurde.

Robert Campbell ging mit am Flop all-in und trat gegen Greg Trelski an. Trelski verbesserte sich sowohl auf Turn als auch River . Kurz danach erwischte es Greg Trelski. Der US-Amerikaner war preflop mit gegen Matt Glantz all-in und verpasste das Board .6s: .

Mit drei Spielern wurde der Tag beendet. Benny Glaser  , der vergangene Woche das $1.500 Limit Omaha High-Low für sich entschied, führt mit 3,23 Millionen in Chips vor Doug Lorgeree (3,1 Mio) und Matt Glantz (1,85 Mio). Der durchschnittliche Stack liegt bei 9 Big Bets.

Seat 1: Doug Lorgeree – 3.095.000
Seat 5: Matt Glantz – 1.850.000
Seat 8: Benny Glaser – 3.225.000
Durchschnittlicher Stack: 2.723.000
Limits: 150.000/300.000

Event #32: $10.000 Omaha Hi-Low Split-8 or Better Championship

Buy-in: $10.000
Entries: 163
Preisgeld: $1.532.200

Berichte: Tag 1Tag 2

Weitere Informationen gibt es auf: www.wsop.com

—> WSOP 2016 Schedule

Die Payouts:

Platz Spieler Preisgeld
1 $407.194
2 $251.665
3 $175.754
4 Grzegorz Trelski United States $125.125
5 Robert Campbell Australia $90.846
6 Per Hildebrand Sweden $67.291
7 Todd Brunson United States $50.872
8 Jason Mercier United States $39.269
9 Felipe Ramos Brazil $30.965
10 Eli Elezra United States $24.954
11 Esther Taylor-Brady United States $24.954
12 Daniel Alaei United States $24.954
13 Shaun Deeb United States $20.561
14 Andrew Brown United States $20.561
15 Matthew Kelly United States $20.561
16 Eric Kurtzman United States $17.332
17 Jeffrey Vaughn United States $17.332
18 Richard Ashby United Kingdom $17.332
19 Ismael Bojang Austria $14.954
20 Mikhail Semin Russia $14.954
21 Jeffrey Johnson United States $14.954
22 Tobias Hausen Germany $14.954
23 Ryan Miller United States $14.954
24 Mark Gregorich United States $14.954
25 Ilya Krupin Russia $14.954

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments