WSOP Events weltmeister

WSOP 2016 #55 – Brian Rast ringt Justin Bonomo nieder und holt das Poker Player Championship Event

Brian Rast hat es geschafft. In einem spannenden Finale beim $50k Poker Player Championship Event der World Series of Poker (WSOP) setzte er sich im Heads-up gegen Justin Bonomo durch und trug seinen Namen zum zweiten Mal auf der Chip Reese Trophäe ein. Der Sieg brachte ihm $1.296.097 und sein drittes Bracelet.

Justin_BonomoJustin Bonomo hatte die meiste Zeit der PPC dominiert und ging nun auch als Chipleader an den Final Table. Aber es war Michael Mizrachi, der dieses Event schon zwei Mal gewonnen hat, der gut startete. Er machte Chips und schickte auch Ray Dehkhargani, der erst sein erste Bracelet holen konnte, mit Rang 6 vom Tisch. Beim Stud Hi-Lo gingen die Chips in die Mitte, am Ende zeigte Ray , während Mizrachi den Pot mit holen konnte.

Mizrachi gelang es dann auch, kurz die Führung zu übernehmen, aber Justin Bonomo schlug sofort zurück. Aber auch das hielt nicht lange, denn Michael Mizrachi konnte sich wieder den Chiplead holen und dieses Mal auch ein wenig ausbauen. Die beiden lieferten sich dann weiter ein Kopf-an-Kopf Rennen und es war erneut Michael, der für den nächsten Seat open sorgte. Dieses Mal wurde Limit Hold’em gespielt und Will Wilkinson war mit gegen Kh: all-in. Das Board und Wilkinson nahm Platz 5.

Zu viert ging es lange und viele Chips wanderten über den Tisch. Zwischendurch nach Level 23 sah es so aus:

Michael Mizrachi – 9.335.000
Justin Bonomo – 5.115.000
Eric Wasserson – 4.320.000
Brian Rast – 3.980.000

Zwischendurch fiel Justin Bonomo weiter zurück, dann aber scoopte er Michael Mizrachi beim Omaha Hi-Lo und holte sich gleich darauf mit dem King-high Flush gegen Queen-high Flush einen weiteren großen Pot und damit wieder die klare Führung. Für Michael Mizrachi ging es danach nur noch weitere bergab und nachdem er beim 2-7 gegen 7-6-5-3-2 von Justin einen weiteren großen Pot verlor, blieben ihm nur noch 180k. Die gingen gleich darauf erneut beim 2-7 in die Mitte. Einmal konnte er mit dem 8-6 low gegen das 10-5 low von Brian Rast noch verdoppeln, aber gleich darauf unterlag Mizrachi mit 7-5-2-4-4 gegen 8-7-6-4-2 von Rast und musste sich mit Rang 4 begnügen.

Brian Rast war aber noch immer das Schlusslicht im Count und schon sehr short, als er dann mit gegen von Bonomo verdoppeln konnte. Er baute ein wenig auf, dann aber konnte Eric Wasserson gegen ihn verdoppeln. So hieß es weiter Justin Bonomo gegen die beiden, wobei Justin die massive Führung hatte.

Schließlich holte sich Brian Rast beim Stud mit die Chips von Wasserson mit und saß damit im Heads-up gegen Justin Bonomo.

Justin Bonomo – 14.235.000
Brian Rast – 8.515.000

Brian Rast konnte den Rückstand schnell verkürzen und sogar kurz die Führung übernehmen, Justin Bonomo schlug aber gleich wieder zurück und brachte sich wieder nach vorne. Den Vorsprung baute Bonomo dann auch rasch zu einer 3:1 Führung aus, doch auch Brian Rast konnte wieder Chips machen und auf 2:1 verkürzen. Es ging weiter hin und her, Brian Rast holte sich erneut die Führung und dieses Mal konnte er einen 2:1 Vorsprung herausspielen.

Mittlerweile war man schon in Level 27 angelangt und Brian Rast konnte weiter aufbauen. Beim Limit Hold’em aber holte dann Justin Bonomo drei Pots in Folge und lag nur noch knapp hinter Brian Rast. Die Freude währte nur kurz, denn Brian Rast holte sich mit der Straight beim No Limit Hold’em die Führung wieder. Beim NLH fiel dann auch die Entscheidung. Brian Rast raiste und check-callte am Flop , auch am Turn check-callte er. Am River checkte Brian erneut und Justin ging mit all-in. Brian zeigte für das Full House und konnte so über den Sieg jubeln.

14955-winner-photoBrian Rast hatte 2011 bereits das 50k Event für sich entscheiden können und ist damit nach Michael Mizrachi der zweite doppelte Titelgewinner beim prestigeträchtigsten Event der WSOP.

Event #55: $50,000 Poker Players Championship (6-handed)

Buy-in: $50.000
Entries: 91
Preisgeld: $4.368.000

Berichte: Tag 1Tag 2Tag 3Tag 4

Weitere Informationen gibt es auf: www.wsop.com

—> WSOP 2016 Schedule

Die Payouts:

Platz Spieler Preisgeld
1 Brian Rast United States $1.296.097
2 Justin Bonomo United States $801.048
3 Eric Wasserson United States $545.772
4 Michael Mizrachi United States $380.942
5 Wil Wilkinson United States $272.558
6 Ray Dehkharghani United States $200.027
7 Tommy Hang United States $150.672
8 Daniel Alaei United States $150.672
9 Elior Sion United Kingdom $116.571
10 Rep Porter United States $116.571
11 Paul Volpe United States $92.702
12 Daniel Negreanu Canada $92.702
13 Mike Gorodinsky United States $75.833
14 Robert Mizrachi United States $75.833

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments