WSOP Events weltmeister

WSOP 2016 #62 – Jens Kyllonen holte das High Roller PLO

Das $25.000 High Roller Pot Limit Omaha Event der World Series of Poker (WSOP) geht an Jens Kyllonen. In einem spannenden Heads-up setzte er sich gegen Tommy Le durch und sicherte sich die Siegesprämie von $1.127.035 sowie sein erstes Bracelet.

13631562_1121880797869610_2003046221964513937_nJens Kyllonen war der Chipleader zu Beginn des vierten Tages, aber es ging weiter, wie Tag 3 geendet hatte – mit vielen All-ins. So verdoppelte Dan Smith auf Kosten von Jens Kyllonen und alle drei lagen gleichauf. Dann konnte Dan Smith davonziehen, ehe Tommy Le auf seine Kosten verdoppelte. Jens Kyllonen knackte kurz darauf glücklich mit geriverten Two Pair die Asse von Dan Smith, der seinerseits gegen Tommy Le verdoppeln konnte.

So ging es weiter, letztlich erwischte es dann aber doch Dan Smith auf Rang 3. Er war mit gegen von Tommy Le all-in, das Board brachte zwei Paar für Tommy Le und Platz 3 für Dan Smith.

Mit 37 zu 20 Big Blinds ging Jens Kyllonen als Chipleader ins Heads-up, aber Tommy Le konnte den Rückstand gleich verkürzen. Jens Kyllonen aka jeans89 zählt online zu den besten PLO Spielern, Tommy Le hat bei der WSOP 2016 schon einen Final Table beim $1.500 PLO und einen beim $10.000 PLO Event vorzuweisen. Entsprechend hochkarätig war dieses Heads-up besetzt und es ging hin und her. Mal lag der eine vorne, dann doch wieder der 14962-winner-photoandere. Einige All-ins und Double-ups später war es dann doch Jens Kyllonen, der sich behaupten konnte. Am Flop check-raiste Jens mit , Tommy callte mit all-in. Der Turn und der River halfen Tommy Le nicht und damit war Jens Kyllonen der Sieger des PLO High Roller Events.

Event #62: $25,000 High Roller Pot-Limit Omaha (8-Handed)

Buy-in: $25.000
Entries: 184
Preisgeld: 4.370.000

Berichte: Tag 1Tag 2Tag 3

Weitere Informationen gibt es auf: www.wsop.com

—> WSOP 2016 Schedule

Die Payouts:

Platz Spieler Preisgeld
1 Jens Kyllonen  Finland $1.127.035
2 Tommy Le United States $696.558
3 Dan Smith United States $487.361
4 Ryan D’Angelo  United States $347.641
5 Veselin Karaitukov  Bulgaria $252.909
6 Dmitry Savelyev United States $187.724
7 Ludovic Geilich United Kingdom $142.227
8 Sean Winter United States $110.035
9 Robert Mizrachi United States $86.969
10 Kyle Kloeckner United States $86.969
11 David Len Ashby United States $70.256
12 Michael Mizrachi United States $70.256
13 Chris Lee United States $58.036
14 Andreas Freund Austria $58.036
15 Paul Volpe United States $49.050
16 David Wang Australia $49.050
17 Joshua Ladines United States $42.435
18 Yevgeniy Timoshenko United States $42.435
19 Cary Katz United States $42.435
20 Konstantinos Bouloutsos Greece $42.435
21 Andjelko Andrejevic United States $42.435
22 Sam Stein United States $42.435
23 Taylor Paur United States $42.435
24 Rep Porter United States $42.435
25 Jussi Nevanlinna Finland $37.602
26 Eddie Ochana United States $37.602
27 Isaac Baron United States $37.602
28 Will Durkee United States $37.602

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments