WSOP Events weltmeister

WSOP 2016 #13 – Rep Porter siegt, kein Finale für Max Kruse

Das $1.500 Razz Event # 13 der World Series of Poker fand mit Rep Poter einen bekannten Sieger. Für Fußballprofi Max Kruse kam das Aus noch vor dem Final Table, auch David Benyamine und Daniel Negreanu blieben im Kampf um das Bracelet auf der Strecke.

Max Kruse startete mit einem Triple-up in den Finaltag, während Matt Grapeenthien seine Chips an Shaun Deeb abgeben musste. Gleich danach hatte aber auch Max Kruse Feierabend. Schon auf der 3rd street war er all-in, am Ende musste er sich mit Q-6-6-9-3-7-8 mit dem Queen Low gegen A-8-4-7-2-3-9 von Brendon Taylor geschlagen geben. Platz 11 brachte ihm $7.236 an Preisgeld ein.

Temporeich ging es weiter, Team PokerStars Pro Daniel Negreanu schickte Usman Sliddique hinterher und damit ging es zu neunt an den letzten Tisch. Hier machte Negreanu gut Chips, während David Benyamine in einem 3-way Pot dem 6 Low von Alexey Makarov geschlagen geben musste.

Auch Shaun Deeb gab die Chips Makarov. Auf der 4th Street war Deeb all-in, am Ende zeigte Makarov ein 8-Low und sicherte sich den Pot. Damit war Alexey Makarov nun massiver Chipleader mit mehr als doppelt so vielen Chips wie sein nächster Verfolger. Keine Chips mehr hatte Daniel Weinman, als er gegen das 7-Low von Michael Gathy das Nachsehen hatte.

Rep Porter baute mit den Chips von Valentin Vornicu auf und konnte schickte mit dem 8-Low Vornicu mit dem 9-Low auf Rang 6 nach Hause. Kurz fiel Rep Porter wieder zurück, dann aber baute er kontinuierlich auf und übernahm die Führung. Auch Brendan Taylor fiel ihm zum Opfer.

Michael Gathy holte sich die meisten Chips von Daniel Negreanu, der dann mit 1-2 Big Bets das Auskommen finden musste. Er verdoppelte dann zwar noch, aber wirkliches Comeback gab es keines. Rep Porter kaufte mit 6-5-4-3-A perfekt und schickte Negreanu mit Rang 4 vom Tisch.

14913-winner-photoVon da an gab es kein Halten mehr für Rep Porter. Er baute immer weiter auf. Alexey Makarov landete letztlich auf Rang 3, als er gegen das Wheel von Michael Gathy das Nachsehen hatte. Im Heads-up lag Rep Porter nun ziemlich deutlich vor Michael Gathy in Führung, aber die Blinds waren schon sehr hoch. Das Duell zwischen den beiden dauerte an und erst nach der Dinnerbreak fiel schließlich die Entscheidung. Mit weniger als einem Big Bet war Gathy all-in, am Ende zeigte er . Rep Porter war mit in die Hand gestartet, 9x: brachte ihm das bessere Low und damit den Sieg beim Razz-Event. Das Bracelet brachte Porter $142.624 an Preisgeld ein.

 

Event #13: $1500 Seven Card Razz

Buy-in: $1.500
Entries: 461
Preisgeld: $622.350

Berichte: Tag 1Tag 2

Weitere Informationen gibt es auf: www.wsop.com

—> WSOP 2016 Schedule

Die Payouts:

Platz Spieler Preisgeld
1 Rep Porter United States $142.624
2 Michael Gathy Belgium $88.146
3 Alexey Makarov Russia $60.309
4 Daniel Negreanu Canada $42.030
5 Brendan Taylor United States $29.846
6 Valentin Vornicu United States $21.604
7 Daniel Weinman United States $15.945
8 Shaun Deeb United States $12.006
9 David Benyamine United States $9.225
10 Usman Siddique United Kingdom $9.225
11 Max Kruse Germany $7.236
12 Matt Grapenthien United States $7.236
13 Richard Sklar United States $5.798
14 Fabrice Soulier France $5.798
15 William Helm United States $4.747
16 Mark Epstein United States $4.747
17 Rodney Spriggs United States $3.973
18 Sebastian Pauli Germany $3.973
19 Jaime Lezama United States $3.973
20 Andrey Pateychuk Russia $3.973
21 Matt Waxman United States $3.973
22 Stephen Chidwick United Kingdom $3.973
23 Todd Dakake United States $3.973
24 Robert Gray United States $3.973
25 Robert Campbell Australia $3.401
26 Dmitry Chop Ukraine $3.401
27 Nicholas Kiley United States $3.401
28 Thomas Taylor Canada $3.401
29 Alex Dovzhenko Ukraine $3.401
30 Alan Myerson United States $3.401
31 Gavin Griffin United States $3.401
32 Peter Brownstein United States $3.401
33 Shannon Stash United States $2.980
34 Jared Davis United States $2.980
35 Tom Koral United States $2.980
36 Robin Rightmire United States $2.980
37 Prabhjot Mall United States $2.980
38 Joao Vieira Portugal $2.980
39 Jay Kwon United States $2.980
40 Neil Harvey United States $2.980
41 Zachary Gruneberg United States $2.674
42 Nickolai Orlov United States $2.674
43 Philip Tom United States $2.674
44 Mike Watson Canada $2.674
45 Steve Gee United States $2.674
46 Cyndy Violette United States $2.674
47 Jose Arenstein Brazil $2.674
48 Jameson Painter United States $2.674
49 Toma Kalaj United States $2.457
50 Max Pescatori Italy $2.457
51 Jason Matthews United States $2.457
52 Michael Noori United States $2.457
53 Dutch Boyd United States $2.457
54 Eugene Castro United States $2.457
55 Anthony Zinno United States $2.457
56 Maria Ho United States $2.457
57 Michael Lizada United States $2.315
58 Todd Barlow United States $2.315
59 Ian Shaw Mexico $2.315
60 Aaron Henderson United States $2.315
61 Konstantin Puchkov Russia $2.315
62 Amir Namatinia United States $2.315
63 Elia Ahmadian United States $2.315
64 Ryan Miller United States $2.315
65 Wayne Landry United States $2.238
66 Rick Fuller United States $2.238
67 James Morgan United States $2.238
68 Dean Kerl United States $2.238
69 Allen Kessler United States $2.238
70 Ismael Bojang Austria $2.238

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments