WSOP Events weltmeister

WSOP 2016 #2 – Benjamin Keeline triumphiert beim Colossus II

Der Sieg beim größten Event der diesjährigen World Series of Poker (WSOP) bleibt in den USA. Im Finale des $565 Colossus II setzte sich Benjamin Keeline in einem langen Heads-up gegen Jiri Horak durch und sicherte sich so den Sieg für $1.000.000.

Neun der 21.613 Entries hatten es in den Finaltag geschafft. Alle hatten schon $92.291 sicher, als sie am Finaltisch Platz nahmen. Für Xiu Deng hieß es gleich wieder Seat open. Chipleader Ben Keeline reraiste und setzte sie damit all-in. Sie callte mit , Keeline zeigte . Das Board änderte nichts und Xiiu Deng musste Platz 9 nehmen.

So schnell es den ersten Seat open gab, so lange ließ der nächste auf sich warten. Schließlich war es Jonathan Borenstein, der mit gegen die Asse von Jiri Horak lief. Kurz darauf schickte Ben Keeline mit Alex Benjamine mit nach Hause, das Board .

Christopher Renaudette folgte auf Rang 6, als er mit für keine fünf BBs all-in stellte und Ben Keeline mit callte. Das Board brachte die Straight für Keeline und Platz 6 für Renaudette.

Die Blinds waren mittlerweile sehr hoch und dadurch gab es nur wenig zu sehen. Wenn es ein Board gab, dann zumeist schon bei einem All-in. So wie bei Marek Ohnisco, der mit seine Chips an Jiri Horak mit den Jacks abgab, weil am Board kam. Richard Carr folgte, als er mit den Queens gegen die Kings von Ben Keeline lief. Nur zwei Hände später war dann auch das Heads-up gefunden, als Jiri Horak mit Pocket 3s Farhad Davoudzadeh mit nach Hause schickte.

ben-keeline-thumb-winner-photoAls das Duell zwischen Ben Keeline und Jiri Horak begann stand es 45:63 BBs. Der Amerikaner nahm die Führung und Horak fiel weiter zurück, doch mit Pocket 7s konnte er gegen die Pocket 5s von Keeline wieder zum Chiplead verdoppeln. Dieser Vorsprung war mal größer und mal kleiner, aber Entscheidung fiel keine. So ging es nach 86 Händen Heads-up in die Dinnerbreak. Auch nach der Pause ging es ähnlich weiter Nach und nach konnte Benjamin Keeline einen Vorsprung aufbauen.

In Hand #234 fiel schließlich die Entscheidung. Jiri Horak raiste und callte mit all-in, nachdem Ben Keeline mit all-in gestellt hatte. Das Board .3s: brachte zwar das zweite Paar für Horak, aber gleichzeitig auch den Flush für Keeline, der sich so über das Bracelet freuen konnte.

Event #2: $565 Colossus II No-Limit Hold’em

Buy-in: $565
Entries: 21.613
Preisgeld: $10.806.500

Berichte: Tag 1A&1BTag 1C&1DTag 1E&1FTag 2Tag 3

Weitere Informationen gibt es auf: www.wsop.com

—> WSOP 2016 Schedule

Die wichtigsten Payouts:

Rang Spieler Preisgeld
1 Benjamin Keeline  United States $1.000.000
2 Jiri Horak Czech Republic $618.000
3 Farhad Davoudzadeh United States $462.749
4 Richard Carr United States $348.462
5 Marek Ohnisko Czech Republic $263.962
6 Christopher Renaudette United States $201.151
7 Alex Benjamen United States $154.208
8 Jonathan Borenstein United States $118.937
9 Xiu Deng United States $92.291
10 Hayden Glassman United States $72.054
11 Andrew Yip Canada $72.054
12 Kyle Wheeler United States $72.054
13 Vincent Standridge United States $56.602
14 Lawrence Adams United States $56.602
15 Steven Nichols United States $56.602
16 Henry Mlekoday United States $44.740
17 Warren Chu Canada $44.740
18 Michael Sneideman United States $45.573
19 Vincent Moscati United States $35.584
20 Kevin Falk United States $35.584
21 Ryan Hoberg United States $35.584
22 Samitti Eksarunchai United States $35.584
23 Bastian Fischer Germany $35.584
24 Patrick Truong United States $36.506
25 Ping Lin Canada $35.584
26 James Betts United States $35.584
27 Ben Lindemulder United States $35.584
28 Edward Blount United States $28.479
29 Joshua Sexton United States $28.479
30 Matthew Yorra United States $28.479
31 Jorge Gomez United States $28.479
32 Daniel Dizenzo United States $28.479
33 Terri Fyffe United States $28.479
34 Antoune Nasr United States $28.479
35 Thomas Lindell United States $28.479
36 Amir Lehavot Israel $28.479
37 David Yoon United States $22.939
38 Andrew Zuzolo United States $24.102
39 Jamael Williams United States $22.939
40 Daniel Needleman United States $24.102
41 Jeffrey Fielder United States $22.939
42 Matthew Ostby United States $22.939
43 Eric Aasa United States $22.939
44 Eugene Fouksman United States $22.939
45 David Elfan Canada $22.939
46 Ylon Schwartz United States $18.592
47 Marco Johnson United States $18.592
48 Jose Luis Cases Argentina $18.592
49 Francis Anderson United States $18.592
50 David Gutfreund United States $18.592
51 Khamsy Nuanmanee United States $18.592
52 Errol Massey United States $18.592
53 Peter Murphy Ireland $19.475
54 Michelle Slager United States $18.592
55 Thomas Cotxet France $15.166
56 Tyler Walton United States $15.166
57 Austin Buchanan United States $15.166
58 Aaron Scherzinger United States $15.166
59 Hong Li United States $15.166
60 Richard Tuhrim United States $15.166
61 Scott Tiedeman United States $15.166
62 Joseph Silva United States $15.166
63 Kelly Cheatham United States $15.166
64 Joe Berry United States $12.452
65 Arianna Son United States $12.452
66 David „ODB“ Baker United States $12.452
67 Xixiang Luo Chad $12.452
68 Bizhan Delgoshaei United States $12.452
69 William Foxen United States $12.452
70 Marilyn Matthews United States $12.452
71 Robert Ervin United States $12.452
72 John Corning United States $13.955
73 Alberto Rodriguez United States $10.289
74 Jason Bain United States $10.289
75 Kevin Powell United States $10.289
76 Todd Hoopfer United States $10.289
77 Benjamin Heath United Kingdom $11.792
78 Ryan Tran United States $10.289
79 Gavin O’Rourke Ireland $10.289
80 Robert Cote United States $12.873
81 Marc MacDonnell Ireland $11.211
82 Brian Saltus United States $8.557
83 Dale Kuklinski United States $8.557
84 Clement Delacroix France $8.557
85 Russell Powell United States $8.557
86 Ryan Belz United States $10.060
87 David Malka United States $9.588
88 Darrel Dier United States $9.440
89 Michael Fan United States $8.557
90 Shawn Quint United States $8.557
91 Manuel Alcala Guinea-Bissau $7.164
92 Nam Le United States $7.164
93 Norman Michalek United States $9.438
94 Ryan Laplante United States $7.164
95 Roman Dohnal Czech Republic $7.164
96 Gary Lent United States $7.164
97 Bret Weeks United States $7.164
98 Wayne Lovell United States $7.164
99 Danny Gonzales United States $7.164

—> komplette Payouts


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments