WSOP Events weltmeister

WSOP 2017 Main Event – Robin Hegele auf dem Vormarsch

Langsam wird es ernst beim $10.000 Main Event der World Series of Poker (WSOP). In einer Woche wird der neue Weltmeister feststehen. Noch dürfen rund 300 Spieler hoffen – wie auch Robin Hegele der erneut vorne mitmischt.

1.084 Spieler und alle hatten bereits $15.000 sicher. Das war die Ausgangsposition an Tag 4 beim Main Event. Recht rasch hatten die Ersten Feierabend und auch für Christopher Nilles und Helmut Hoflehner blieb es beim Min-Cash. 888poker Pro Dominik Nitsche war unter den größeren Stacks und konnte auch auf über eine Million Chips ausbauen. Andere wie Joe Cada, Carlos Mortensen oder auch Andy Frankenberger hatten früh Feierabend. Auch Gavin Smith erwischte es im Laufe des Tages mit dem Klassiker gegen Queens.

Harald Sammer brachte auch kein Glück. Am Flop war er gegen all-in, Turn und River halfen nicht und Harald musste sich verabschieden. Scotty Nguyen dagegen versuchte es mit , scheiterte aber an und musste ebenfalls gehen.

Während Martin Finger aufbauen konnte, musste Ismael Bojang Chips lassen. David Peters verlor mit gegen Queens alle Chips, kurze Zeit später konnte Ismael Bojang nach einem Double-up mit Jacks gegen von Faraz Jaka wieder ein wenig aufatmen. Christoph Vogelsang lief mit Kings gegen Asse und musste so sein Main Event 2017 beenden. Auch für Faraz Jaka kam das Aus an Tag 4, er scheiterte short mit an .

Für Dominik Nitsche lief es weiter gut, während seine 888Teamkollegen Mario Basler oder auch Sofia Lövgren an Tag 4 auf der Strecke blieben. Auch PokerStars Aushängeschild Liv Boeree hatte Feierabend, als sie mit an scheiterte.

Knapp unter 300 Spieler konnten Tag 4 schließlich erfolgreich beenden. Den Chiplead sicherte sich Damian Salas mit 4.678.000. Ebenfalls unter den Big Stacks sind Kenny Hallaert und Jonas Mackoff. Robin Hegele hatte einen erneut guten Tag und ist mit 2.550.000 Chips als bester Deutscher unterwegs.

Die genauen Chipcounts reichen wir nach, hier die deutschsprachigen Bustouts von Tag 4:

304 Ismael Bojang  Austria  $35.267
357 Stefan Huber   Switzerland  $31.170
420 Marvin Rettenmaier   Germany  $27.743
444 Christoph Vogelsang   Germany  $27.743
465 Slobodan Stanculovic   Austria  $27.743
492 Gregor Waltermann   Germany  $24.867
512 Dieter Good  Switzerland $24.867
574 Harald Sammer  Austria  $22.449
602 Jerome Evans   Germany  $22.449
704 Sascha Walter   Germany  $18.693
753 Niko Koop   Germany  $18.693
789 Mario Basler   Germany  $17.243
794 Artur Koren   Austria  $17.243
799 Christoph Haller   Germany  $17.243
811 Alexander Debus   Germany  $17.243
846 Philippe Bretan   Germany  $17.243
910 Christian Rudolph   Germany  $16.024
949 Friedrich Meyer   Germany  $16.024
1016 Hoflehner Helmut   Austria  $15.000
1018 Christian Nilles   Germany  $15.000

Event #73: $10,000 No-Limit Hold’em MAIN EVENT – World Championship

Buy-in: $10.000
Entries: 7.221
Preisgeld: $67.877.400

Berichte: Tag 1A (Chip Counts) – Tag 1B (Chip Counts) – Tag 1C (Chip Counts) – Tag 2AB (Chip Counts) – Tag 2C (Chip Counts) – Tag 3 (Chip Counts)

—> die WSOP 2017 Schedule
—> alle Ergebnisse der WSOP 2017
—> komplette Las Vegas Turnier-Action im Sommer 2017
Weitere Informationen gibt es auf: www.wsop.com

Main Event Payouts:

Platz Spieler
1 $8.150.000
2 $4.700.000
3 $3.500.000
4 $2.600.000
5 $2.000.000
6 $1.675.000
7 $1.425.000
8 $1.200.000
9 $1.000.000
10 $825.001
11 $675.000
12-13 $535.000
14-15 $450.000
16-18 $340.000
19-27 $263.532
28-36 $214.913
37-45 $176.399
46-54 $145.733
55-63 $121.188
64-72 $101.444
73-81 $85.482
82-90 $72.514
91-99 $61.929
100-162 $53.247
163-225 $46.096
226-288 $40.181
289-351 $35.267
352-414 $31.170
415-477 $27.743
478-540 $24.867
541-603 $22.449
604-666 $20.411
667-765 $18.693
766-864 $17.243
865-963 $16.024
964-1.084 $15.000

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments