News

60 Minutes – Der Skandalbericht

Gestern Sonntag, den 30. November, war es soweit. CBS hat endlich jene lange angekündigte Reportage, die in Zusammenarbeit mit der Washington Post gemacht wurde, ausgestrahlt. Der viel diskutierte Superuster Skandal von Absolute Poker und Ultimate Bet wird aber noch lange nicht vergessen werden.

Auch wenn die Kahnawake Gambling Commission (KGC) saftige Strafen verhängt hat und die beiden Online-Rooms im neuen Cereus Netzwerk ein Zuhause gefunden haben. Der bittere Beigeschmack wird lange bleiben. Für Russ Hamilton, einen der Hauptdrahtzieher im Superuser-Fall, scheint alles ohne Konsequenzen geblieben zu sein. Gelitten hat das Vertrauen in die Online-Rooms. Wenngleich die Reportage von 60 Minutes auch nicht tiefer in die Online-Gaming Problematik eintaucht, wird doch ein recht authentisches Bild des Skandals selbst wiedergegeben . Die Message an die Allgemeinheit der TV-Zuseher ist aber recht eindeutig: „Online-Poker is illegal!“ und in den Untertiteln vielleicht noch ein dezentes „Cheaters are everywhere!“


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments