Montesino

Antonio Karman gewinnt das 30k One Day Special im Montesino

0

€ 30.000 GTD waren beim One Day Special im Montesino Wien gestern, den 12. August, garantiert. Mit 241 Entries lagen dann aber gleich € 43.380 im Pot. Im Heads-up einigte man sich auf einen Deal, der Antonio Karman den Sieg einbrachte.

Ein recht internationales Feld war durch das € 199 No Limit Hold’em Turnier angelockt worden. Auch Spieler aus Ungarn und der Slowakei kamen ins Montesino, um mit 25.000 Chips und 30 Minuten Levels dem satten Preispool nachzujagen. 196 Teilnehmer sind es geworden, 45 Mal wurde die Re-Entry Option genutzt.

Die Top 25 Plätze wurden bezahlt und € 450 gab es als Min-Cash. € 10.220 warteten auf den Sieger, aber der wurde am Ende nicht ausgespielt. Im Heads-up einigten sich Antonio Karman und Milan Lakatos auf einen Deal, der dem Ungarn den Sieg brachte. Bester Österreicher wurde Manuel Demiroski auf Rang 3.

Kommende Woche gibt es die dritte Ausgabe des € 45 DeepSea Tournaments. Wieder geht es dabei um garantierte € 20.000. Gestartet wird am Donnerstag, den 17. August, das Finale findet am Sonntag, den 20. August statt. Alle Infos unter montesino.at.

Rang Name Vorname Nation Preisgeld
1 Karman Antonio HUN € 10.220
2 Lakatos Milan SVK € 6.190
3 Demiroski Manuel AUT € 4.150
4 Tod Josef AUT € 3.140
5 Kristensen Jesper DEN € 2.510
6 H. L. AUT € 2.060
7 Schlegl August AUT € 1.680
8 Matura Walter AUT € 1.380
9 Schober Gerhard AUT € 1.120
10 Shcheglov Demyan AUT € 890
11 Winter Roland AUT € 890
12 Holzmair Felix AUT € 890
13 Marischka Maria AUT € 710
14 Pepino Christian AUT € 710
15 Juhasz Titanilla HUN € 710
16 Hausjell Christian AUT € 560
17 Zant Robert AUT € 560
18 Savelloni Seymour HUN € 560
19 Leichtfried Christian AUT € 450
20 Edy Heinrich AUT € 450
21 Taborsky Philipp AUT € 450
22 Toksal Nazike AUT € 450
23 Pozzobon Mario AUT € 450
24 Pollak Martin AUT € 450
25 Timbus Cosmin ROM € 450

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT