Casinos Austria

Cheeseburger führt zum Start der Bodensee Hold’em Trophy

0

Mit dem ersten der drei Flights wurde gestern, den 11. September, im Casino Bregenz die 3. Bodensee Hold’em Trophy eröffnet. 94 Entries wurden verbucht, 18 Spieler konnten sich für das Finale qualifizieren. Mit einem knappen Vorsprung sicherte sich Cheeseburger die Führung.

Unsere beiden Ticketgewinner

Als es um 17 Uhr beim € 300 + 30 No Limit Hold’em Turnier an die Tische ging, war die Runde noch klein, wurde aber rasch größer. Erneut bestand das Feld aus überwiegend Schweizer Spielern, darunter Thomas Hofmann, David Eggenberger, Vinicio D’Angelo. Theo Steimer und vielen mehr. Aber auch der ein oder andere Deutsche, Österreicher und Liechtensteiner war im Turnier zu finden. Ebenfalls am Start waren Patrick Ambrosig und Werner Schuh, die bei unserem Facebook Gewinnspiel das Ticket gewonnen hatten.

Mit 30.000 Chips und 30 Minuten Levels ging es los, Late- und Re-Entry waren in den ersten acht Levels erlaubt, 16 Levels standen auf dem Programm. Cheeseburger erwischte einen schlechten Start, die zweite Bullet hielt überhaupt nur eine Hand. Mit der dritten Bullet lief es dann aber gut und er konnte gut aufbauen. Einen sehr guten Start erwischten auch unsere beiden Ticketgewinner. Gegen

Chipleader Cheeseburger

Ente sollte Werner Schuh ein wenig die Puste ausgehen, aber Patrick Ambrosig marschierte weiter nach vorne. Einer der ersten Seat open war auch David Podgorac gewesen. Sein zweiter Anlauf sollte auch von deutlich mehr Erfolg gekrönt sein, denn er sicherte sich schließlich Rang 3 im Chipcount.

Keinen Erfolg hatten unter anderem Thomas Hofmann, Nino Murati, Reinhold Dona, Robert Riedmann und viele mehr. Nur 18 Spieler blieben nach den 16 Levels übrig. Cheeseburger sicherte sich mit 376.000 Chips knapp die Führung vor Patrick Ambrosig mit 368.000. Für die 18 Spieler ist Pause bis Mittwoch, wenn es um 14 Uhr dann bei den Blinds 2k/4k, Ante 500 ins Finale geht.

Heute um 15 Uhr folgt Tag 1B zu denselben Konditionen. Um 20 Uhr hat man dann noch die Option auf den Turbo Heat, der mit 15 Minuten Levels gespielt wird. Die Live-Coverage gibt es wie gewohnt hier auf Pokerfirma, die Infos zum Turnier unter poker.casinos.at.

Vorname Name Nation Chipcount
Cheeseburger   I 376.000
Patrick Ambrosig A 368.000
David Podgorac CH 275.000
Kevin Hem CH 266.000
Gerd Hörburger A 203.500
Giuseppe Nesci I 188.000
Khabat Jahany CH 163.000
Werner Schuh A 146.000
Andreas Kauffeldt D 135.000
Markus Grabher A 111.000
Domenico Canzio I 104.500
Michael Zijan CH 103.500
Nemo   D 87.000
Franco Caliano CH 82.500
Theo Steimer CH 80.000
Erica R. CH 44.500
Friedrich M. D 44.000
Christiaan Rolle NL 43.000

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT