Concor Card Casino

Concord Million: Erst 721 Entries nach dem ersten Wochenende

Es gibt noch insgesamt acht Starttage bei der Concord Million V, aber aktuell sieht es nach einem Overlay aus. 721 Entries sind es bislang und das entspricht einem Preispool von € 360.500, was gerade mal ein Drittel der Garantiesumme von € 1.000.000 ist.

Gestern Samstag, den 28. November, wurde wieder flächenendeckend in Österreich gespielt. Den größten Starttag gab es im CCC Bregenz, wo 98 Teilnehmer mit 14 Re-Entries zum Preispool beitrugen. Knapp dahinter präsentierte sich das CCC Wien-Simmering mit 96 Spielern und acht Re-Entries. Leicht gestiegen war die Teilnehmerzahl im CCC Kufstein, in Salzburg und auch im Alpha Casino Graz konnte man aber auch keine Massen begeistern.

Der aktuelle Zwischenstand:

cm_2811

Im CCC Simmering waren wieder einige bekannte Gesichter mit dabei, wenngleich sich die Tischkonstellationen nicht ganz so stark wie am Freitag präsentierten. Sebastian Langrock und Gerald Karlic versuchten sich erneut und konnten sich dieses Mal behaupten, Gerald sicherte sich mit 407.000 Chips sogar den Tagessieg. In der Zwischenwertung bringt das Gerald Karlic Rang 4, in Führung bleibt Momcilo Jovanovic, der am Freitag 553.000 Chips eintüten konnte.

Acht Starttage werden bei der Concord Million noch gespielt. Der Modus ist überall derselbe – für € 550 Buy-In gibt es 20.000 Chips und 30 Minuten Levels, der Re-Entry ist erlaubt. Die Top 10 % der Entries qualifizieren sich für das Finale. Wer es unter die Finalisten schafft, hat zumindest € 1.500 sicher. Wer sich doppelt für das Finale qualifiziert, erhält einen € 4.000 Bonus und spielt mit dem höheren Stack im Finale, das am Samstag, den 5. Dezember, im CCC Wien startet.

Wie die Zahlen im letzten Jahr gezeigt haben, ist vor allem für die letzten beiden Starttage im CCC Simmering und Montesino am 4. Dezember mit einem massiven Spieleransturm zu rechnen. Um zu verhindern, auf einer Warteliste zu landen, empfiehlt es sich, einen der früheren Starttage zu wählen. Auch Satellites werden noch einige angeboten, sodass man sich günstig zum Concord Million Ticket spielen kann. Alle Infos findet Ihr unter concordmillion.com.

Starttage:

30.11. Pokerroom Bukarest
02.12. CCC Simmering
03.12. CCC Simmering, Montesino Wien, CCC Kufstein und CCC Bregenz
04.12. CCC Simmering und Montesino Wien

Chipcounts:
(Kufstein 28. Nov. fehlt)

Familienname Vorname Land Casino Tag 1 Chipcount
1. Jovanovic Momcilo AUT Simmering 27.11.2015 553.000
2. Wimmer Raphael AUT Linz 27.11.2015 518.000
3. Sowa Gereon GER Simmering 27.11.2015 478.000
4. Gerald Karlic AUT Simmering 28.11.2015 407.000
5. Franzelin Daniel ITA Innsbruck 27.11.2015 381.000
6. Yilmaz Murat AUT Bregenz 27.11.2015 324.000
7. Peter Kamaras HUN Simmering 28.11.2015 317.000
8. Calderone Eros ITA Bregenz 27.11.2015 308.000
9. Ghafarnejad Aydin SUI Bregenz 28.11.2015 298.000
10. Heinz Hinterndorfer AUT Salzburg 28.11.2015 287.000
11. Stefan Schlacher AUT Graz 28.11.2015 284.000
12. Kostic Benjamin GER Bregenz 28.11.2015 283.000
13. Nahlik Michal SVK Bratislava 26.11.2015 282.000
14. Christian Cirar AUT Graz 28.11.2015 267.000
15. Martinovic Dane SUI Bregenz 28.11.2015 267.000
16. Tamas Gebe Liviu ROM Cluj 28.11.2015 261.300
17. Huber Josef GER Salzburg 27.11.2015 258.000
18. Mario Kaider AUT Simmering 28.11.2015 255.000
19. Mravik Jozef SVK Bratislava 26.11.2015 244.000
20. Fischer Manuel GER Bregenz 27.11.2015 240.000
21. Soysal Özkan TUR Bregenz 27.11.2015 234.000
22. Schwalm Heiko GER Kufstein 27.11.2015 233.500
23. Karatas Olkan SUI Bregenz 28.11.2015 231.000
24. Weyeneth Pascal SUI Bregenz 28.11.2015 229.000
25. Salzer Tobias AUT Simmering 27.11.2015 226.000
26. Steger Philip AUT Innsbruck 27.11.2015 220.000
27. Yilmaz Ferhat GER Bregenz 28.11.2015 218.000
28. Michael Rieder89 AUT Simmering 28.11.2015 209.000
29. Pfisterer Hans-Jörg AUT Salzburg 27.11.2015 202.000
30. Sebastian Langrock GER Simmering 28.11.2015 201.000
31. Dinu Lupean ROM Simmering 28.11.2015 200.000
32. Schütz Tillmann GER Bregenz 28.11.2015 191.000
33. Romeo Carmelo ITA Bregenz 28.11.2015 191.000
34. Sidiki Matej BUL Sofia 25.11.2015 190.500
35. Micheluzzi Alexander AUT Bregenz 27.11.2015 186.000
36. Markus Pachinger AUT Salzburg 28.11.2015 182.500
37. Girginov Milen BUL Sofia 25.11.2015 176.000
38. Frauenfelder Pascal SUI Bregenz 27.11.2015 176.000
39. Huk Martin Pawel POL Simmering 27.11.2015 175.000
40. Josef Czeczek AUT Simmering 28.11.2015 175.000
41. D´Angelo Daniele ITA Bregenz 27.11.2015 173.000
42. Angermayr Johann AUT Simmering 27.11.2015 171.000
43. Fetz Lukas AUT Bregenz 27.11.2015 163.000
44. Yachev Vladimir BUL Sofia 25.11.2015 153.500
45. Radojica Vucenovic AUT Simmering 28.11.2015 151.000
46. Bojovic Andrija AUT Simmering 27.11.2015 148.000
47. Stojanovic Zoran SUI Bregenz 28.11.2015 146.000
48. Karman Antonino HUN Simmering 27.11.2015 141.000
49. Pexa Vaclav CZE Linz 27.11.2015 131.000
50. Koller Roman AUT Simmering 27.11.2015 130.000
51. Jonasek Ivan SVK Bratislava 26.11.2015 128.000
52. Aschaber Josef AUT Kufstein 27.11.2015 126.500
53. Arce Bueno Francisco ESP Simmering 27.11.2015 125.000
54. Phillip Hauk AUT Simmering 28.11.2015 115.000
55. Schnetzer Ambros SUI Bregenz 27.11.2015 114.000
56. Ullah Tariq PAK Bregenz 28.11.2015 114.000
57. Keller Pawel POL Simmering 27.11.2015 112.000
58. David Rainer AUT Graz 28.11.2015 110.000
59. Nova Mayan AUT Simmering 27.11.2015 106.000
60. Nemeti Stefan ROM Cluj 28.11.2015 98.700
61. Geiger Linus GER Bregenz 27.11.2015 98.000
62. Ghamrawi Anthony AUT Simmering 27.11.2015 87.000
63. Kaltenberger Heinrich AUT Linz 27.11.2015 84.500
64. Veith Patrick AUT Bregenz 27.11.2015 84.000
65. Steimer Theo SUI Bregenz 28.11.2015 72.000
66. Pesigolovets Maksim RUS Simmering 27.11.2015 66.000
67. Rapp Martin Werner GER Innsbruck 27.11.2015 61.000
68. Dominik Rennhofer AUT Simmering 28.11.2015 52.000
69. Lenz Robert GER Linz 27.11.2015 46.500
70. Halasz Jaroslav SVK Bratislava 26.11.2015 46.000
71. Simon Grabenschweiger AUT Salzburg 28.11.2015 30.500

 

 

 


12 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Sascha
4 Jahre zuvor

Und nachher nennt das CCC diese Verarschungs Struktur noch ein erfolgreiches Texas Holdem Freezeout Turnier – lächerlich. Es gibt nichts mehr ohne re-entry, und dann noch doppelqualifizierung mit höherem Stack. Kein Wunder, dass die CCC Million keine pokertouristen anzieht. Ganz mieses Konzept. Wenn man auf anständigem Weg keine Million zusammen kriegt, dann sollte man klug sein und einfach ein 1/2 Million Promotion daraus machen, anstatt die vorhandenen Spieler abzuzocken!

verärgert
4 Jahre zuvor

Vor allem die Struktur am ersten Tag ist eine Frechheit! Wie ein daily 20 Euro Turnier wo der Glücksfaktor die größte Rolle spielt ob man ins Geld kommt.
Sieht man e wieviele bekannte Namen die Starttage (auch öfters) spielen und von diesen sich für Tag 2 qualifiziert haben!
Würde es gerne spielen aber habe keinen bock 550 bucks in Glücksspiel zu investieren. Und für mehrere bullets ist mir meine bankroll zu schade!
1/2 Mille mit Starttage nur am woende wo aber schon um 11h mit gescheiter Struktur angefangen wird wär ne Idee. Da wär ich sofort dabei- sogar mit mehreren bullets wenn nötig!
Think about it, sonst werden irgendwann bald gar keine Leute mehr an den Tischen sitzen!

Seti
4 Jahre zuvor

kovi, was ist los?
sehe dich gar nicht im count.

Meine Meinung
4 Jahre zuvor

@ SASCHA @ verärgert

BRAVOOO dachte das nur ich blöd im Lande bin

dieses Turnier zumindest die starttage könnt ruhig SATELITE nennne anders ist es ja nicht wenn CCC. Das bald nicht ändert, zumindest wie es war die ersten beide male!!! Starttage mit 45 min und erster Finaltag (also quasi tag 2 Für quali in Wien) in dem Casino wo man schon gespielt hat und dazu 12 levels und nicht 10% !!! wird das in zukunft sicher nciht weiter so gehen !!! Dieses mal werdet schon euere probleme haben mit dem Preispool!!!

Name
4 Jahre zuvor

@bravo @verärgert

Euch muss aber klar sein dass die richtig guten nennt sie pro’s oder wie auch immer die struktur genau so wollen!

Man will doch kein so niedriges turnier endlos lange spielen um dann doch zu busten…. Also schnell bis itm und dann langsam….

Für den reinen hobby spieler ist das halt nicht so, der sollte aber a so ein turnier nicht spielen und b muss man es halt als turno sehen…

Diese heulerei immer…

verärgert
4 Jahre zuvor

@Name am Montag: haha- das ist es ja genau: Turniere machen für die sogenannten ‚pros‘. Damit die, nennen wir sie Freizeitspieler, gar nicht mehr an die Tische kommen- wie du schon sagst! Diese Turniere sollten doch für die breite Masse gemacht werden und nicht für die kleine Meute die täglich zockt. Denn dann werden nur mehr diese untereinander sitzen und auch zum heulen anfangen weil alle Verlierer sind und nur mehr das Casino gewinnt!

ganta
4 Jahre zuvor

Kovi konnte sich halt auch nicht gegen diese Glücksstruktur am ersten Tag mit seinem Können durchsetzen 😉
…von all den Namen die immer wieder aufgezählt werden die sich im ccc für dieses tolle Turnier eingefunden haben, haben es erst huiiiii, Karlic und Langrock geschafft- und ich möchte nicht wissen wieviele bullets die bis dahin schon verschossen haben 🙂

Außenstehnder
4 Jahre zuvor

Warum beschwert sich denn hier jeder? Man weiß doch im Vorhinein gemau welche Struktur das Turnier hat und dann muss man eben abwägen, ob es einem das wert ist…
Jetzt ist eh die EPT Prag…wenn die Struktur dort besser ist kann man ja dort seine Glück versuchen, liegt ja auch quasi vor der Haustüre.
Ich finds immer lustig ein Turnier zu spielen und sich dann im NACHHINEIN über die Struktur zu beschweren. Ich habs selber gespielt und bei mir an den Tischen wurde keiner durch übertriebens Glück gebusted!!

verärgert
4 Jahre zuvor

Es ist nicht jeder Student oder (semi)pro dass man so schnell mal nach Prag ausweichen kann- manche Leute gehen auch einer regelmäßigen Arbeit nach! Ich beschwere mich auch nicht im nachhinein da ich es wegen der Struktur nicht spiele, ich beschwere mich generell dass dies auf Dauer der falsche Weg ist ein großes Teilnehmerfeld zu generieren! (Und dann beschwert oder wundert sich vielleicht noch der Veranstalter wieso denn so wenig Leute dieses tolle Turnier wo es so viel Preisgeld für so ein ‚kleines‘ buy in gibt spielen und sie einen overlay haben)
Es geht nicht darum wie die Leute busten (Glück/Pech) sondern darum dass man ziemlich bald mit einem coinflip sein Glück versuchen muss wenn man nicht in den ersten paar Stunden gut hittet!

kovinator
4 Jahre zuvor

@Seti:
In den ersten 1,5 Stunden habe ich rein gar nix getroffen, dann habe ich einen Coinflip verloren (AK<QQ) und dann bin ich short mit AcTc in KK gelaufen 😉
Mir persönlich ist dieses Turnier mit dieser Struktur am 1. Tag nur eine einzige Bullet wert. Wenn man es aber ins Finale schafft, dann ist die Struktur ein Hammer.
Ich werde es jedes Jahr mit einer Bullet probieren bis ich es einmal shippe 😉

ganta
4 Jahre zuvor

@kovi: Das ist echt eine sehr gute und diplomatische Aussage zum Turnier und der Struktur und auch aus einer Sicht gesehen wenn man nicht nur Vollzeit pokert und einem nicht egal ist wieviel bullets man verschießt!
Denn außerhalb der Pokerwelt sind 550 Euro extrem viel Geld- und der ein oder andere erwartet halt wenn man so viel Geld in ein Turnier steckt auch eine schöne Struktur dafür!

kovinator
4 Jahre zuvor

@ganta:
100% agree!