Der Lamatsch und das Gartenbach – Vol. 4 | Poker Firma - Die ganze Welt ist Poker!
Passwort vergessen
Samstag, 25.10.2014
ein/ausblenden
Udo Gartenbach auf Pokerfirma.de

Udo Gartenbach

Fold in the Dark

Kosmopolit, Hobby-Pokerspieler, Buchautor, Freigeist und Hausmann. Udo Gartenbach ist einfach Udo Gartenbach und das ist gut so.
» Zurück zur Biografie
Der Lamatsch und das Gartenbach – Vol. 4
am Montag, September 17, 2012

Udo Gartenbach und Thomas Lamatsch. Schon wieder. Zum Ende des Sommers haben sich die beiden wieder getroffen und abermals versucht der Gartenbach dem Lamatsch Geheimnisse zu entlocken.

 

Thomas, da sind wir also schon wieder beisammen.  Wie war Dein Urlaub?

Traumhaft, außer beim Sport den Muskel gerissen: Aber naja, das gehört dazu…

Das ist halt so, wenn alte Männer Sport machen. Aber zurück zu den wichtigen Themen des Lebens. Auf unser letztes Gespräch hatten wir wenig positives Feedback. Einer beschimpfte mich als „permanenten Alkoholiker“ und Dich als „total unsympathisch“.

Damit werden wir zwei wohl leben müssen. Prost.

Bei mir stimmt das ja nicht unbedingt. Aber warum kommst Du so unsympathisch rüber?

Das passiert mir immer wieder, da ich scheinbar ein arrogantes Auftreten habe. Aber Arroganz und sicheres Auftreten und Selbstbewusstsein liegen knapp beieinander; und alle, die mich wirklich kennen, wissen dass ich weder arrogant noch unsympathisch bin.

Wie gehst Du eigentlich mit Kritik um?

Solange sie konstruktiv und produktiv ist, ist Kritik herzlich willkommen. Aus Fehlern lernt man am meisten.

Bist Du dünnhäutig?

Wäre ich sonst seit 20 Jahren im Pokerbusiness?

Ich mag ja Kritik. Ich steh auch total drauf, wenn mich Leute beschimpfen.

Also, wenn du willst, kann ich Dich einmal ganz privat stundenlang beschimpfen …

Danke, das macht meine Frau schon. Bist Du eher ein Softie, ein Weichei?

Erklär mir doch mal den Unterschied? Nein, denke ich nicht….

Duscht Du lauwarm?

Selten. Entweder heiß oder sehr kalt…

Ich dusche immer warm. Noch lieber allerdings lege ich mich in die Wanne. Mit nem guten Buch. Liest Du auch?

Dann passen wir doch perfekt zusammen. Ich verbringe Stunden in der Badewanne mit Lesen. Ja, ich lese gerne! Am meisten im Urlaub und wenn ich unterwegs bin.

Magst Du Frauenfußball?

Ich habe zufällig ein Match gesehen und muss sagen – gar nicht so schlecht die Dame. Und sehr viel hübsche Frauen dabei.

Du als Österreicher hast ja genetisch bedingt eher wenig Ahnung von Fußball, gelle.

Falsch ! Wir haben gar keine Ahnung.

Magst Du meine Fragen? Verstehst Du die überhaupt?

Ja, und auch wenn ich sie nicht verstehe, beantworte ich sie gerne.

Was ist denn Dein Lieblingssportler?

Siehst du, die verstehe ich nicht. Also mein Lieblingssport ist Schwimmen und Beachvolleyball.

Ich meinte Sportler…

Sebastian Loeb.

Ist Pokern Sport?

Ja, für mich definitiv !  Ein Denksport, so wie Bridge, Schach und andere. Stunden- und tagelang konzentriert Poker zu spielen ist sehr anstrengend!

Kann es nicht einfach auch sein, dass viele Leute unsere Gespräche gar nicht verstehen?

Ich schätze einmal, dass es so den meisten geht und die sich fragen, was das denn überhaupt soll …

Oder sind wir vielleicht doch nicht so interessant, gebildet und eloquent, wie wir uns immer einreden?

He, keine Schwäche zeigen…

Ich persönlich halte mich neben den oben genannten Eigenschaften ja auch noch für witzig, charmant, kreativ und kosmopolitisch. Kurzum – irgendwie bin ich schon ein geiler Typ. Das siehst Du doch auch so, oder?

Ja, obwohl „charmant „ müssen bitte die Damen entscheiden, aber ansonsten bin ich d’accord.

Jetzt aber genug von mir. Reden wir über Dich. Erzähl mir mal dein schmutzigstes Geheimnis.

Später. Vielleicht.

Erzähl mir mal Deine größte Panne.

Sportfest in der Schule. 500 Zuseher beim wichtigen Fußballmatch, ich in der Schulmannschaft und im Tor. Ecke, ich springe heraus und boxe den Ball ins eigene Kreuzeck. Soviel zu Fußball und Österreich.

Erzähl mir mal Deinen Lieblingswitz?

Sitzen 4 Ärzte beim Stammtisch. Nach ein paar Bier beginnt sich die Runde aufzulösen und nacheinander verabschieden sie sich. Der Augenarzt steht auf und sagt: „Tschüss, man sieht sich!“ Der HNO- Arzt antwortet: „Warte, da komm ich gleich mit, man hört sich!“ Sagt der Urologe: „Dann verpisse ich mich auch!“ Bleibt noch der Frauenarzt: „Lasst eure Frauen schön grüßen, vielleicht schaue ich mal wieder rein!“

Na, ja. Geht so. Irgendwie. Ich bestell uns jetzt noch ne Flasche von diesem ausgezeichneten St. Emilion. Der ist zu gut, als das er hier im Keller sein Dasein fristen muss. Was ist eigentlich Dein Lieblingswein?

Sauterne. Süßer Weißwein mit Foie Gras.

Und wie stehst Du zu Prosecco?

Nein, danke.

Was hältst Du von Bier?

Nein, danke, trinke ich nie!

Unser Essen kommt. Die Froschschenkel sehen aber geil aus. Und es riecht schon extrem lecker. Isst Du gerne mit den Fingern?

Manchmal muss es sein. Muscheln, Hummer und so. Ich war bei meinen französischen Schwiegereltern auf Urlaub und da gab es jeden Tag frische Ware aus dem Atlantik – köstlich!

Was ist Dein Lieblingsessen?

Als Österreicher natürlich Schnitzel; als Halbfranzose Muscheln.

Was ist die geeignete Ernährung für Pokerspieler?

Leicht verdaulich muss es sein. Aber Hauptsache, es schmeckt.

Bon Appetit. Heute bezahlst Du.

1 KOMMENTAR
Wilko Pocket am Dienstag, September 18, 2012

“Ich mag ja Kritik. Ich steh auch total drauf, wenn mich Leute beschimpfen.”…..na ja, dass stimmt ja so nicht ganz, wat? ;.-)