Kings Rozvadov

Deutsche Dreifachführung beim Start der Forbes Pokerman Open

0

Im King’s Rozvadov wird an diesem Wochenende zu den € 100.000 GTD Forbes Pokerman Open geladen. Der erste Starttag brachte gestern, den 18. Mai, bereits 133 Entries, 31 Spieler konnten sich für das Finale qualifizieren, wobei es eine deutsche Dreifachführung gibt.

40.000 Chips und 30 Minuten Levels werden für das Buy-In von € 100 + 10 geboten. Zahlreiche Spieler konnten sich ihre Tickets für noch kleineres Geld in den Forbes Casinos sichern und sind nun im King’s am Start und spielen mit um den satten Preispool von € 100.000 GTD. Gestern stand Tag 1A auf dem Programm und bereits 102 Teilnehmer sowie 31 Re-Entries wurden verzeichnet. Nach 15 Levels waren noch 31 Spieler übrig, David Sommer hatte sich mit 496.000 Chips ganz knapp die Führung vor Jonas Günther mit 491.000 Chips gesichert. Der „Prince of Persia“ rundete die deutsche Dreifachführung ab, liegt aber mit 296.000 Chips schon deutlich zurück.

Heute um 18 Uhr folgt Tag 1B des Main Events, morgen gibt es noch zwei weitere Flights. Für alle verbliebenen Spieler geht es am Sonntag um 13 Uhr ins Finale, bereits um 16 Uhr startet dann auch schon der € 100.000 GTD Bavaria Cup. Als Side Event steht heute um 20 Uhr die € 50 + 10 Local Championship mit einem garantierten Preispool von € 10.000 auf dem Programm. Alle Details findet Ihr unter pokerroomkings.com.

Forbes Pokerman Open
Main Event
Date:  May 18 – 21 Players: 102
Buy-In: € 100 Re-Entries: 31
Consumption Fee: € 10 Rebuys: 0
Prize Pool GTD € 100.000 Add-Ons: 0
Starting Stack: 40.000 Leveltime: 30 min
Entries total: 133 Players left 31
         
         
Pos First Name Last Name Country Chipcount
1 David Sommer Germany 496.000
2 Jonas Günther Germany 491.000
3 Prince of Persia   Germany 296.000
4 Frank Kouseband Netherlands 292.000
5 Jaroslav Vajgl Czech Republic 270.000
6 ESTEBAN   France 223.500
7 Zdeněk Severa Czech Republic 219.500
8 Stanislav Jakša Czech Republic 218.500
9 Andrei Ghita Romania 217.000
10 Dominik Martan Czech Republic 208.500
11 Christian Hermann Germany 205.500
12 David Holemář Czech Republic 191.500
13 Eyal Edri Israel 162.500
14 Martin Hromada Czech Republic 155.500
15 Josef Weber Germany 151.500
16 Petr Míka Czech Republic 129.000
17 SERGE   France 128.500
18 Marcel Näthe Germany 126.000
19 Václav Gajda Czech Republic 120.500
20 7andar Jr.   Germany 117.500
21 Bariskaan Cinitas Turkey 108.500
22 Dirty Harry   Germany 108.000
23 Josef Peterek Czech Republic 105.000
24 Jiří Smejkal Czech Republic 99.500
25 Martin Novák Czech Republic 86.500
26 Aidar Kulumbetov Germany 74.000
27 Herbert Schniepp Germany 71.500
28 Jan Humhej Czech Republic 69.000
29 Lukáš Klíma Czech Republic 61.000
30 Karl-Heinz Reichel Germany 58.000
31 Onno Drenth Netherlands 58.000

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT