News

Johannes Strassmann in Ljubljana vermisst

27

Wie die slowenischen Medien heute berichten, wird seit 21. Juni 2014 Johannes Strassmann vermisst. Der deutsche wurde am Abend des 21. Juni zuletzt im Stadtteil Prule in Ljubljana gesehen, seitdem ist er nicht zu erreichen und sein Aufenthaltsort ist unbekannt. Die slowenische Polizei bittet dringend um Mithilfe.

Der ehemalige Team PokerStars Pro war viel unterwegs und nahm oft an hohen Cashgame Partien teil. Der Grund seines Aufenthalts in Ljubljana ist nicht bekannt. Zum Zeitpunkt seines Verschwindens trug er ein weißes Hemd und Jeans. Sollte jemand einen Hinweis auf den Verbleib von Johannes haben, möge man sich dringend mit der Polizei in Ljubljana unter der Telefonnummer +386 801200 oder +386 113 melden.

Johannes Strassmann

27 KOMMENTARE

  1. Hoffentlich erkundet er nur die slowenische Bergwelt oder macht ne Survival Tour und der Akku ist leer/Handy aus.
    Ich hoffe alles stellt sich als harmlos heraus, evtl. Handy abgesoffen im Fluss oder ähnliches….

  2. Hoffen wir das beste für ihn, auf das sich eine Positive Wendung ergibt.

    Geld macht „gefährlich“. Wer weiss das schon:(

    Vor einem Jahr ist dort schonmal jemand vermisst worden oder?

  3. Es is wirklich bedauerlich, ich bete das er wieder gesund auf taucht!
    Eines verstehe ich trotzdem nicht, warum reist man denn alleine und hat nicht einfach immer ein paar gute Freunde dabei!?

  4. @ Berliner „Eines verstehe ich trotzdem nicht, warum reist man denn alleine und hat nicht einfach immer ein paar gute Freunde dabei!?“

    Das ist das Grundproblem. Der Pokerspieler ist Einzelkämpfer. Man kennt sich zwar untereinander, aber nach dem Spiel bist du einsam und ziehst dich in dein Zimmer zurück und bist meist allein. Das ist nicht so wie bei einer Fussballmanschaft. Ausnahmen mag es geben.

    Wer Ljubljana kennt, wird auch schnell bemerken, dass man dort nicht mit Freunden in den Urlaub geht, sondern irgendetwas anderes vor hat.

  5. Auch als Einzelkämpfer ist es nicht verkehrt einer Person seines Vertrauens auf dem laufenden zu halten.
    Eine Person weiss bei mir ständig wo ich mich befinde,bricht der Kontakt hat sie die Aufgabe ein Notruf zu senden. Ich finde vorsorge ist wichtig!
    Hoffentlich will er nur mal abschalten und will seine Ruhe haben.

  6. Ein User auf 2+2 meint, er hätte gestern J.S. eine Nachricht geschickt, da sein Skype-Account als online angezeigt war/ist. Eine Antwort blieb leider aus.

  7. Liebe Leser,

    das ist eine ernste Angelegenheit – unpassende Kommentare werden gelöscht. Und das waren jetzt schon einige. Wenn Ihr nichts zum Auffinden von Johannes beitragen könnt, dann behaltet Eure kranken Kommentare einfach für Euch. Danke.

  8. Danke, Redaktion. Wer von den Irren unbedingt Unsinn und widerliche Kommentare schreiben will, soll zu runtergepokert gehen, die freuen sich über solche Kommentatoren. Da seid ihr unter euch.

  9. Seine poker Accounts könnten eventuell Licht ins dunkle bringen. Quasi die Spur des Geldes. Oder geschäftliche Beziehungen. Es läuft die pokerweltmeisterschaft und er reist in die andere Richtung. Hoffentlich eine Frau die ihn mal kurz für sich haben will.

  10. Unpackbar wie manche Leute da noch drüber lachen können -.-
    Hoffe, dass sich das alles aufgeklärt und ein gutes Ende nimmt.
    Sick, dass das fast genau ein Jahr nach dem Verschwinden von Philipp „voltax“ Hochhuth passiert :(
    Come on, Johannes…ONE TIME

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT