News

Megafusion zwischen Ladbrokes und Gala Coral

Auf dem britischen Sportwettenmarkt gibt es einen neuen Platzhirsch. Gala Coral und Ladbrokes plc haben eine Fusion bekannt gegeben. Unter dem Namen Ladbrokes Coral werden zukünftig fast 4.000 Wettshops betrieben.

Einmal mehr verändert sich der Glücksspielmarkt. Heute haben Ladbrokes und Gala Coral bekannt gegeben, dass eine Firmenfusion einen Sportwettengiganten im Wert von £2,3 Milliarden (rund €3,25 Mrd) erschaffen wird. Wenn die Fusion finalisiert ist, werden Ladbrokes Aktionäre 51,25% und Anleger von Coral 48,75% der Aktien halten.

Ladbrokes bringt 2.100 und Coral 1.845 Shops mit in die Ehe. Damit wird William Hill als Marktführer abgelöst und Ladbrokes Coral wird zukünftig fast die Hälfte der insgesamt 9.000 Sportwettenshops im Vereinigten Königreich kontrollieren. Zusammen will man jedoch auch den Markt für Online Sportwetten aufmischen und Konkurrenten wie bet356 und PaddyPower auf die Pelle rücken.

Spannend ist sicherlich, dass auch Playtech seine Finger im Spiel hat. Das Unternehmen ist einer der wichtigsten Softwarelieferanten für Ladbrokes und die Briten kaufen sich aus dem Vertrag bei Playtech frei. Gleichzeitig übernimmt Playtech etwas unter 5% der Aktien bei Ladbrokes Coral.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments