News

Las Vegas – Geldregen sorgt für Chaos am Strip

0

Am Cromwell Las Vegas kam es zu einem kuriosen Zwischenfall. Ein Mann warf am Strip $100-Scheine in die Luft. Die vermeintlich nette Geste endete im Chaos. Die Polizei benötigte rund eine Stunde, um die Lage in den Griff zu bekommen.

Der Vorfall ereignete sich in der Nacht von Sonntag auf Montag vor dem Nachtclub Drai’s. Gegen 4 Uhr startete ein Mann mit einem Bündel $100-Scheine, Geld in die Luft zu werfen. Es dauerte nicht lange, bis immer mehr Menschen versuchten, sich die Banknoten zu schnappen.

Polizeiberichten zufolge rangelten zwischenzeitlich bis zu 1.000 Personen miteinander. Die Polizei musste mit mehreren Fahrzeugen anrücken und benötigte sogar Verstärkung. Erst gegen 5 Uhr wurden die Ordnungshüter Herr der Lage. Aufgrund von kleineren Verstößen gab es zwei Verhaftungen.

1

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT