Passwort vergessen
Freitag, 25.07.2014
PokerStars
Martin Schleich mischt weiter mit bei der EPT Barcelona
am Dienstag, August 30, 2011

Von den 811 Teilnehmern sind nur nach Tag 2 beim Main Event der PokerStars European Poker Tour (EPT) Barcelona nur noch 141 übrig geblieben. Die Führung hat der Franzose Xavier Carruggi übernommen, aber Martin Schleich behauptete sich auch am zweiten Tag und hat Rang 3 im Chipcount inne. Auch bei den anderen Deutschen sieht es teilweise gar nicht schlecht aus.

407 Spieler hatten es durch die beiden Starttage geschafft, Martin Schleich lag hinter Guillaume Darcourt auf Rang 2. Viele Spieler aus Deutschland und der Schweiz sowie ein Österreicher waren noch dabei. Für Markus Lehmann war das Abenteuer aber gleich vorbei, als er mit :Ad: :2d: gegen Asse lief. Wolfgang Haas hielt mit :10x: :8x: :9x: :Jd: :8d: mit :Ax: :Jx: zwei Paar, was aber nicht gegen :9x: :8x: seines Gegners langte.

In dieser Tonart ging es dann auch weiter und Khiem Nguyen musste ebenfalls seinen Platz räumen. Am Board :Ah: :9d: :10d: :7d: :2s: callte Khiem mit :Ac: :As: all-in und bekam :Ad: :Qd: für den Flush gezeigt. Mario Puccini, Yann Enzinger, Michael Schürpf und auch EPT Tallinn Gewinner Ronny Kaiser verabschiedeten sich ebenfalls, auch Peymann und Jan Petersen  hatten bald Feierabend. November Niner Pius Heinz reihte sich auch in die Liste der Bustouts ein.

Für PokerStars Pro Sebastian Ruthenberg war Schluss, als er mit :6x: :5x: am Flop :9x: :6x: :4x: all-in stellte und von :5x: :3x: den Call bekam. Turn :2x: und die Straße für seinen Gegner. Bei Boris Becker dagegen ging es steil bergauf. Er war schon short, konnte aber mit :Ax: :10x: gegen :Ax: :2x: von Marvin Rettenmaier wieder aufbauen und sich dann mit den Kings gegen Marvin weitere Chips holen.

Bei Marvin lief es aber gar nicht schlecht und mit :Qh: :10s: holte er sich am Board :Qc: :8h: :2h: :2d: :2s: einen weiteren großen Pot, da sein Gegner auf den Flush Draw gesetzt hatte. Sam El Sayed brachte seine letzten Chips am Flop :5x: :10x: :2x: mit :Kx: :5x: in die Mitte und verabschiedete sich gegen die Asse seines Gegners. Der Tag war schon fast zu Ende, als auch Marvin Rettenmaier dann seinen Platz räumen musste. Er verlor zunächst mit :Ax: :Kx: gegen Kings, konnte aber mit Quads 9 wieder verdoppeln. Doch gleich darauf war er mit Jacks am Flop :7x: :8x: :9x: wieder all-in. Sein Gegner hielt die 9s für das Set, Turn und River blankten und der Titan Pro hatte ein bisschen zu Früh Feierabend.

Aber auch bei den internationalen Pros tat sich einiges. Vanessa Selbst eliminierte mit :Ax: :Kx: James Mitchell und Marcin Horecki, die beide mit :Ax: :Qx: all-in waren. Für Luca Pagano gab es keinen weiteren EPT Rekord-Cash, Jonathan Duhamel scheiterte short mit :7x: :6x: an :Ax: :7x: . Jason Mercier war mit :Kd: :Qc: gegen zwei Spieler all-in und bekam gleich zwei Mal die Asse gezeigt. Er konnte sie nicht knacken und räumte seinen Platz.

Die Liste der Bustouts wurde schnell länger und am Ende fanden sich dort auch noch Nacho Barbero, Vitaly Lunkin, Kent Lundmark, David Vamplew, Kevin Stani, Ludovic Lacay, Sami Kelopuro, Ville Wahlbeck und auch Melani Weisner wieder.

Mit 141 Spielern war schließlich Schluss an Tag 2 und das deutsche Zwischenergebnis ist doch ein vielversprechendes.  Martin Schleich verteidigte seine Top 3 Position, Dmitrij Fadeev landete in den Top 10. Benny Spindler, Julian Herold, Tobias Reinkemeier und Torsten Brinkmann sind ebenfalls noch im Rennen, auch Boris Becker schaffte es in Tag 3. Bei den Schweizern gibt es neben Rino Mathis unter anderem auch noch den in der Schweiz lebenden Italiener Claudio Piceci, der um einen weiteren EPT Cash kämpft.

Die 120 bezahlten Plätze sind zum Greifen nahe und so beginnt Tag 3 in Barcelona quasi auf der Bubble. Ziel am dritten Tag sind wie gewohnt die letzten drei Tische mit 24 Spielern.

Name Country Status  Chips Table Seat
Xavier Carruggi France  577.700 49 1
Toni Pettersson Finland  534.100 44 8
Martin Schleich Germany  PokerStars player  453.400 49 3
Saar Wilf Israel  430.700 38 5
Raul Mestre Spain  404.900 27 1
Dmitrij Fadeev Germany  380.200 34 7
Guillaume Darcourt France  380.100 37 7
Evgeny Zaytsev Russia  368.300 39 7
Jose Angel Latorre Marina Spain  367.800 48 2
Vanessa Selbst USA Team PokerStars Pro  364.500 28 4
Stephane Albertini France  361.000 39 1
Rumen Nanev Bulgaria  352.600 47 6
Mario Adinolfi Italy  349.500 32 4
David Sonelin Sweden PokerStars qualifier  333.800 43 7
Dobromir Nikov Bulgaria  330.300 28 5
Ka Kwan Lau UK  326.400 43 4
Kristoffer Edberg Sweden  324.700 38 4
Marcos Fernandez Diaz De Espada Spain PokerStars qualifier  317.100 43 5
Miikka Anttonen Finland PokerStars player  296.200 47 2
Marton Czuczor Hungary  295.000 32 1
Manuel Sadornil Spain  293.000 37 5
Andreas Samuelsson Sweden PokerStars qualifier  284.300 29 6
Bartolome Gomila Romero Spain  265.000 37 3
Vadzim Kursevich Belarus  260.000 28 2
Victor Ramdin USA Team PokerStars Pro  252.900 23 3
Khazret Nebezhev Russia  250.500 39 2
Vytautas Milvydas Lithuania PokerStars qualifier  248.200 48 1
Chris Moorman UK  248.100 32 5
Mikhail Shakhnovich Russia  247.200 24 7
Marciano Rodriguez Spain  245.900 48 4
Koen De Visscher Belgium  243.800 48 8
Tome Moreira Portugal  242.200 32 3
Gheorghe Sandulescu Romania  240.100 37 2
Michael Bonzon Switzerland PokerStars qualifier  237.900 24 1
Nigel Goldman UK  231.900 29 3
Gustavo Julio Kein Argentina  231.700 47 3
Giovanni Vicinanza Italy  226.500 47 8
Diego Ivan Arbuello Argentina  221.800 43 8
Mikel Allende Diaz Spain 217400  217.400 43 2
Javier Alonso Sanz Spain  216.300 49 7
Michele Aniello Italy  213.000 47 4
Kenny Hicks Canada PokerStars qualifier  212.600 34 1
Walid Bou-Habib Lebanon PokerStars qualifier  211.900 34 4
Tobias Reinkemeier Germany  209.300 37 4
Noureddine Ziane USA  208.100 24 3
Daniel Hernandez De Lorenzo Galvan Spain  205.800 27 7
Javier Contreras Spain  199.200 29 7
Thomas Larsen Sweden  197.200 33 2
Massimilano Martinez Italy  196.500 33 1
Norberto Rodriguez Latorre Spain  192.000 44 2
Alvaro Aspas Tarrazon Spain  188.000 34 3
Samuel Lindberg Sweden  184.300 44 1
Miguel Magan Tier Spain  178.800 49 2
Florin Ionut Pandilica Romania  175.500 44 6
Leo Margets Spain  175.200 44 4
Andras Kovacs Hungary PokerStars qualifier  174.400 24 2
Filippo Candio Italy  167.500 27 4
Carlos Yerbes Gonzalez Spain  167.200 49 5
Denys Larin Ukraine  167.200 37 6
Kenny Chun Kang Shih USA  165.600 42 5
Julian Herold Germany  164.600 49 8
Simon Charette Canada PokerStars player  164.500 42 1
Jasper Wetemans Netherlands PokerStars player  164.300 48 7
Andrey Gulyy Russia  162.900 33 8
Svein Erik Kristiansen Norway PokerStars qualifier  162.600 29 8
Andre Akkari Brazil Team PokerStars Pro  157.700 42 7
Jan Skampa Czech Republic  157.000 47 7
Erik Scheidt Germany PokerStars player  155.600 39 4
Eugene Katchalov United States Team PokerStars Pro  154.000 22 6
Benjamin Juhasz Hungary  152.500 32 8
David Hoffer Germany PokerStars qualifier  149.800 37 1
Juan Navarrete Azon Spain  147.600 28 6
Leo Fernandez Argentina Team PokerStars Pro  146.400 43 6
Chatzopoulos Apostolos Germany  PokerStars qualifier  146.100 49 4
Benny Spindler Germany PokerStars qualifier  143.300 33 6
Arkadiy Tsinis United States PokerStars player  142.600 38 7
Guy Goossens Belgium  142.500 42 6
Manuel Angel Chico Lopez Spain  141.700 38 2
Rino Mathis Switzerland  Team PokerStars Pro  140.500 33 5
Denis Pisarev Russia PokerStars player  136.700 23 4
Pierre Milan France PokerStars player  133.600 23 7
Craig Hopkins UK PokerStars qualifier  133.300 38 6
Vitali Grigoriev Russia PokerStars qualifier  131.900 48 5
Martin Jacobson Sweden  128.700 27 5
Ali Amelipour Germany  PokerStars qualifier  128.400 22 3
Manuel Bevand France  128.300 27 2
Jose Miguel Esteban Nieto Spain  124.500 38 1
Chris Lastiwka Canada PokerStars qualifier  124.400 38 3
Alex Kravchenko Russia Team PokerStars Pro  123.900 29 1
Chady Merhej Lebanon PokerStars qualifier  122.600 23 2
Vladislav Varlashin Russia  121.600 32 2
Robert Firestone USA  121.400 23 5
Antoine Denis Junillon France  114.800 39 6
Claudio Piceci Switzerland  113.400 39 5
Roger Christian Tondeur Switzerland  107.400 38 8
Pedro Pocas Portugal  106.500 34 6
Sigurd Andreas Eskeland Norway  106.000 33 4
Juan Enrique Company Iborra Spain  106.000 42 8
Sam Razavi UK  101.200 42 3
Parviz Sadighi Tafreshi UK  100.100 24 5
Soren Munk Pedersen Denmark PokerStars qualifier    98.200 29 2
Maurizio Sepede Italy    96.400 22 5
Dmitry Gromov Russia    96.100 22 7
Nikolay Poltaratskiy Russia    92.000 33 7
Philippe Saadani Ktorza France    90.400 34 2
Brian Yoon USA    90.100 27 8
Anthony Picault France    87.100 44 7
Eduardo Alcouce Portugal    85.500 34 8
Maurice Schulmann France PokerStars qualifier    83.700 33 3
Ronald Lee USA    80.300 28 1
Ljubisa Nedimovic Slovenia PokerStars qualifier    79.400 48 6
Raemon Sluiter Netherlands    78.300 23 6
Ivan Starostin Russia PokerStars player    76.700 29 5
Mickey Petersen Denmark PokerStars qualifier    75.400 43 3
Yury Gulyy Russia PokerStars qualifier    74.300 42 4
Pascal Hartmann Germany  PokerStars qualifier    74.200 27 3
Jack Ellwood UK    73.700 37 8
Ivan Demidov Russia Team PokerStars Pro    72.900 28 3
Luis Sebastian Portabella Doms Spain    72.500 39 3
Juan Manuel Perez Cornejo Spain    71.000 48 3
Haykel Cherif Vidal Spain    68.500 28 8
Dragan Kostic Spain    68.400 23 1
Harry Kaczka USA    66.200 39 8
Andre Manuel Barroco Portugal    62.600 29 4
Matthias De Meulder Belgium Team PokerStars Pro    61.600 42 2
Javier Etayo Spain PokerStars player    60.800 22 2
Nikolas Liakos Sweden PokerStars qualifier    58.900 49 6
Francesco De Martini Italy    58.400 43 1
Boris Becker Germany  Team PokerStars SportStar    54.600 32 6
Juan Manuel Pastor Spain Team PokerStars Pro    52.300 44 5
Torsten Brinkmann Germany    52.100 24 4
Balhar Singh UK PokerStars qualifier    51.600 22 4
Robert Lipkin USA    46.800 24 6
Isabel Baltazar Clemente Portugal    46.600 47 1
Jean-Philippe Rohr France    46.100 34 5
Jakob Mosslacher Germany    46.100 47 5
Jeffrey Hakim Canada PokerStars qualifier    45.800 32 7
Jakub Wojtas Germany    38.000 28 7
Alan McIntyre Ireland PokerStars qualifier    36.100 22 1
Jonnie Sonelin Sweden    35.400 44 3
Andras Barabas Romania    11.200 27 6