Partypoker

Partypoker German Poker Championship: Die Geldränge sind erreicht, Philipp Gruissem auf Rang 2

0

Ganz hat es nicht gereicht, um die € 1.000.000 Garantiesumme beim € 2.200 Main Event der partypoker German Poker Championships zu erreichen. Von den 545 Entries sind noch exakt 100 übrig, die bereits mit der Sicherheit des Min-Cashes von € 2.000 in Tag 3 starten.

Die Mathematiker, die gerade aufschreien, dass bei 545 Entries die Garantiesumme überschritten sein müsse, können sich wieder beruhigen. Bei diesen 545 Entries sind viele Spieler aus den Phase 1 Turnieren dabei und da hier eine fixe Levelanzahl und nicht bis zum Erreichen der 10 % gespielt wurde, geht die Rechnung nicht auf. Der Preispool wird auf die ersten 100 Plätze verteilt und noch an Tag 2 wurden die Geldränge auch erreicht. Auf den Sieger warten am Ende € 200.000.

Zunächst startete gestern, den 12. August, aber der Turbo Flight 1C. 56 Entries wurden hier verzeichnet und 42 konnten sich für Tag 2 qualifizieren. So gingen 277 Spieler um 15 Uhr in den zweiten Tag, die Leveldauer betrug erneut 60 Minuten. Für vier weitere Levels war der (Re-)Entry möglich und einige wie Kristen Bicknell und Kenny Hallaert nutzten diese Option auch.

Boris Becker, der einen guten Tag 1 hatte, musste sich an Tag 2 dagegen frühzeitig verabschieden. Mit :Ah: :Qd: scheiterte er short an Pocket 4s von Martin Staszko, während Philipp Zukernik mit Pocket 9s am Board :Kc: :9h: :3d: :2c: :4d: sowohl gegen Gideon Stetter mit :Kh: :Qh: als auch Julian Thomas mit :3s: :3c: verdreifachen konnte und die Führung übernahm.

Auch der anfängliche Chipleader Viktor Langlitz blieb auf der Strecke und auch Hamburger Jung Jan-Peter Jachtmann ging leer aus, als er mit :Ax: :Kx: über das gefloppte Set Deuces von Marek Blasko stolperte. Elena erwischte es ebenso wie Erich Kollmann, Paul Michaelis, Julian Thomas und auch Kenny Hallaert, wobei die letzten beiden gleich direkt zum 25k Super High Roller weitergingen.

In Level 16, dem letzten geplanten Level des Tages, kam man nicht nur auf die Bubble, sie platzte auch nach rund einer halben Stunde Hand-for-Hand. Short mit :Ad: :8h: spielte er gegen :Ac: :Kh: von Philipp Gruissem, das Board :Ah: :10s: :3s: :As: :2h: entschied und Martin ging leer aus. Die anderen 100 Spieler tüteten ihre Chips ein und haben € 2.000 als Preisgeld sicher. Um 12 Uhr geht es hier mit Tag 3 weiter. Die Blinds sind dann bei 60k/120k, 120k, die Action gibt es wieder im Liveblog mitzulesen.

Neben dem Main Event gibt es wieder volles Programm, denn das € 200.000 GTD GPT Mini Event, der zweite Starttag beim € 200.000 GPC 8-max, das Finale vom € 500.000 GTD Super High Roller (Livestream) und auch der Auftakt beim € 50.000 GTD Mini Bavarian Cup stehen an. Alle Details findet Ihr unter pokerroomkings.com.

partypoker German Championships
Main Event
Date:  August 6 – 14 Players:  545
Buy-In: € 2.000 Re-Entries:  
Consumption Fee: € 200 Rebuys: 0
Prize Pool GTD € 1.000.000 Add-Ons: 0
Starting Stack: 1.000.000 Leveltime: 60
Entries total: 545 Players left 100
             
             
Pos First Name Last Name Country Chipcount Table Seat
1 Sonay Kehya Germany 14.530.000 85 4
2 PHILIPP GRUISSEM   12.450.000 103 4
3 Friedrich Räz Switzerland 11.200.000 85 5
4 Anatoly Filatov RUS 10.600.000 83 6
5 Grzegorz Idziak   10.480.000 83 4
6 Matous Skooepa   9.750.000 96 3
7 Josef Gulas Czech Republic 9.130.000 96 2
8 Gerald Karlic Austria 9.115.000 95 7
9 Victor Tyurin Russia 9.000.000 89 8
10 Minarik Vladimir   8.960.000 90 1
11 Wong Jonathan   8.930.000 91 5
12 Sina Alamzad Romania 8.490.000 95 6
13 Marek Blasko Slovakia 8.340.000 96 8
14 De Meulder Matthias   8.130.000 101 8
15 Petr Targa Czech Republic 7.520.000 102 4
16 Marco Simil   7.500.000 91 4
17 Tonio Marek Röder Germany 7.400.000 85 6
18 Sandro Pitzanti Netherlands 7.100.000 79 6
19 Golczyk Lukasz Dariusz   7.075.000 85 8
20 ANDREAS AHRER   6.775.000 96 7
21 Tomovia Aleksandar   6.665.000 90 2
22 Natalia Breviglieri United Kingdom 6.655.000 101 7
23 Leo Schulz Germany 6.620.000 79 2
24 VYTAUTAS SEMASKA   6.580.000 83 3
25 Dominik Desset Slovakia 6.570.000 89 3
26 Albert Skobelev   6.470.000 97 1
27 Petr Vleek CZ 6.380.000 83 5
28 Henning W.   Germany 6.085.000 102 1
29 Cerci Selim   6.000.000 91 3
30 Sascha Minerva   5.840.000 89 5
31 KARMATCKII ARSENII   5.755.000 85 3
32 Fabrice Halleux Belgium 5.645.000 84 2
33 Camilla Reventlow Germany 5.600.000 96 5
34 Stolao Pavel   5.035.000 95 3
35 Ngoc Minh Hoang CZ 4.820.000 101 4
36 Nourreddine Chinek   4.710.000 79 4
37 Vojtich Kratochvil CZ 4.650.000 83 7
38 Bombelow     4.605.000 103 1
39 Ivo Donev Austria 4.500.000 97 8
40 ENRIQUE BERGEMANN   4.375.000 90 6
41 Martin Staszko CZ 4.375.000 103 8
42 Milan Topoly Slovakia 4.295.000 85 2
43 Flash     4.270.000 97 3
44 The Talk   Germany 4.125.000 89 1
45 PATRICK WIPER   3.935.000 84 6
46 JULEZ     3.890.000 101 1
47 Scobie-Trumper Simon   3.670.000 79 7
48 Artur Jarek   3.490.000 95 5
49 RINALDO AQUINO   3.440.000 90 7
50 Michal Marian Skalski   3.320.000 101 6
51 Nino Wagner Germany 3.315.000 103 2
52 Philipp Zukernik Canada 3.240.000 97 2
53 DIRK FLESSING   3.110.000 97 5
54 David Novotny   3.100.000 96 1
55 Koen de Weerd   3.080.000 84 7
56 ALEXANDER BURKART   2.960.000 90 8
57 Mare Dorius   2.915.000 102 7
58 WITOLD KRAWCZYK   2.905.000 89 2
59 Schwarz Vladimir   2.845.000 90 5
60 JeffersonMC   Germany 2.795.000 91 1
61 Josef Snejberg CZ 2.690.000 103 5
62 Eiler Andreas   2.670.000 102 2
63 Jesper Hansen Denmark 2.550.000 103 3
64 Tezer Cetindag   2.495.000 79 5
65 Lehmanski Maximilian   2.400.000 90 3
66 Harrouchy Mohamed   2.365.000 84 3
67 Jan Mach CZ 2.305.000 89 6
68 NICO HEINRICH   2.100.000 89 7
69 Bernd Alexander Rygol   2.085.000 101 2
70 Hata Aymon   2.070.000 84 8
71 Ondrej Mar   2.050.000 96 4
72 Gunter Jakwert   2.000.000 95 8
73 Teunis Kooij Netherlands 1.855.000 90 4
74 OLIVER SOSNA   1.815.000 102 6
75 Tommaso Bonni   1.715.000 95 4
76 Broekhuizen Nick   1.700.000 84 1
77 Michal Schuh CZ 1.690.000 85 1
78 Hossein Ensan Germany 1.650.000 79 8
79 Hans-Jürgen Homner   1.640.000 89 4
80 Hamdam Shakib   1.615.000 96 6
81 Angel drt   1.595.000 97 6
82 Ivan Curic   1.575.000 84 5
83 Frank Robotka   1.550.000 85 7
84 Marek Soukup   1.540.000 79 3
85 Wrulich Martin   1.530.000 95 1
86 Ducardo Ueberfeldt   1.525.000 95 2
87 Patrik Wagner Germany 1.490.000 91 6
88 ADAM WIECZOREK   1.430.000 83 8
89 eMKey   SK 1.395.000 101 3
90 GREGOR KAMPMANN   1.390.000 103 7
91 Vincas Tamasauskas Lithuania 1.350.000 83 1
92 David Taborsky   1.325.000 91 2
93 Martin Joseph Kus Canada 1.325.000 102 8
94 GERT JAN KARS   1.300.000 91 7
95 Jochen Wien   Germany 1.225.000 97 7
96 Fabian Wahlers Germany 1.100.000 91 8
97 Vojtich Ruzieka CZ 1.090.000 83 2
98 Hegele Robin   870.000 84 4
99 Wladimir Gerner Germany 635.000 102 3
100 ANDREAS AULIKE   375.000 79 1

Payouts:

Position Payout
1 € 200.000
2 € 120.000
3 € 83.500
4 € 60,000
5 € 42.500
6 € 30.000
7 € 21.500
8 € 15.000
9 € 11.000
10 – 12 € 9,000
13 – 15 € 8,000
16 – 18 € 7.000
19 – 27 € 6.000
28 – 36 € 5.000
37 – 45 € 4.500
46 – 54 € 4.000
55 – 63 € 3.500
64 – 72 € 3.000
73 – 81 € 2.500
82 – 100 € 2.000

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT