Partypoker

Partypoker GPC: Kenny Hallaert führt beim Super High Roller

0

 

€ 25.000 beträgt das Buy-In beim Super High Roller der partypoker German Poker Championships im King’s Rozvadov. Mit 21 Entries ist die Garantiesumme von € 500.00 schon geknackt, die Late Reg ist aber noch möglich. Chipleader ist Kenny Hallaert.

Fedor Holz, Steffen Sontheimer, Manig Loeser und Julian Thomas leisteten Leon, Tony G., Rob Yong, Pierre Neuville, Bertrang Grospellier und Kenny Hallaert Gesellschaft. 18 Teilnehmer und drei Re-Entries wurden am ersten Tag bereits verzeichnet und so ist auch die 500k Garantiesumme schon in trockenen Tüchern.

Mit 100.000 Chips, 45 Minuten Levels und Shotclock ging es in nur sieben Levels. In dieser Zeit blieb nicht nur Leon auf der Strecke, auch Fedor Holz fand, dass das Cashgame mit 200/400, Straddle 800 interessanter sein könnte.

Nach den sieben Levels konnten 11 Spieler noch Chips eintüten. Kenny Hallaert und Bertrand Grospellier, die nach ihrem Main Event Bust erst später ins SHR eingestiegen waren, hatten ihre Stacks schnell gut aufgebaut und sicherten sich die Führung. Heute um 14 Uhr geht es ins Finale. Vier Levels lang ist noch die Late Reg möglich und sicherlich wird es auch von Fedor noch ein Comeback geben. Was beim SHR passiert und wer sich durchsetzt, könnt Ihr ab 14:30 Uhr hier im Livestream mitverfolgen.

 

partypoker German Championships
Super High Roller
Date:  August 12 – 13 Players:  18
Buy-In: € 25.000 Re-Entries: 3
Consumption Fee: € 0 Rebuys: 0
Prize Pool GTD € 500.000 Add-Ons: 0
Starting Stack: 100.000 Leveltime: 45/FT 60 min
Entries total: tba Players left 11
             
             
Pos First Name Last Name Country Chipcount Table Seat
1 Kenny Hallaert Belgium 385.000 39 2
2 Bertrand Grospellier France 332.000 39 6
3 Jack Sinclair Canada 253.000 39 3
4 Manig Loeser Germany 247.000 38 5
5 Tony G   Lithuania 212.500 38 7
6 Pavel Binar Czech Republic 179.000 38 3
7 Renato   Czech Republic 148.000 38 2
8 Pierre Neuville Belgium 125.000 39 5
9 Yair Bitoun France 88.000 39 4
10 Steffen Sontheimer Germany 68.000 38 2
11 Julian Thomas Austria 62.000 38 6

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT