WSOP Events weltmeister

Rainer Kempe holt das nächste Aria Super High Roller

Zusammenfassung für die deutschsprachigen High Roller: #läuft. Beim gestrigen $48.000 + $2.000 Super High Roller im Aria gab es wieder einen Sieg für Rainer Kempe. Zu dritt wurde gedealt und auf Rang 3 war dann auch Fedor Holz zu finden.

33 Entries wurden verzeichnet und $1.548.000 lagen nach Ende der Late Registration im Pot. Das ergab fünf bezahlte Plätze. Natürlich waren die üblichen Verdächtigen am Start und einige, die bei diversen WSOP Turnieren im Laufe des Tages ausgeschieden waren, fanden auch noch den Weg ins Aria.

Adrian Mateos kann mit seiner bisherigen Vegas Bilanz durchaus zufrieden sein, denn neben einem Bracelet und einem dritten Platz beim Bellagio High Roller am letzten Wochenende gab es für ihn gestern Platz 5 für weitere $95.040.

Nach dem Ausscheiden von Timothy Adams wurde zu dritt gedealt. Rainer Kempe war der Chipleader und nahm Platz 1 für $531.245, Isaac Haxton verhinderte den deutschen Doppelsieg und landete auf Rang 2, während Fedor Holz nur unwesentlich weniger Geld und Platz 3 mitnahm. Für Rainer Kempe ist es nach dem Triumph beim Super High Roller Bowl der zweite Sieg innerhalb von knapp sechs Wochen und sein dritthöchster Cash.

Das nächste $25.000 High Roller im Aria gibt es am 13. Juli, am 14. Juli startet dann im Bellagio der Bellagio Cup XII mit einem Buy-In von $10.400.

haxton_holz_kempe

Rang Name Nation Preisgeld
1. Rainer Kempe Germany $531.245
2. Isaac Haxton USA $407.845
3. Fedor Holz Germany $407.310
4. Timothy Adams Canada $142.560
5. Adrian Mateos Spain $95.040

2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
BanKRoTT
5 Jahre zuvor

reiner du bist es , weiter so !

BanKRoTT
5 Jahre zuvor

feder du bist ja der poker face weiter so!