Weltuntergang. Sonne. GSOP. | Poker Firma - Die ganze Welt ist Poker!
Passwort vergessen
Montag, 20.10.2014
ein/ausblenden
Udo Gartenbach auf Pokerfirma.de

Udo Gartenbach

Fold in the Dark

Kosmopolit, Hobby-Pokerspieler, Buchautor, Freigeist und Hausmann. Udo Gartenbach ist einfach Udo Gartenbach und das ist gut so.
» Zurück zur Biografie
Weltuntergang. Sonne. GSOP.
am Mittwoch, September 5, 2012

Ich bin mir selber, der Pokerfirma und Betsson so dankbar. Nur wegen dieser Kombination durfte ich den Quasi-Weltuntergang live erleben. Mit einem Glas Rotwein einheimischer Herkunft saß ich auf dem Balkon meiner Luxussuite im Luxushotel und schaute auf die Straße. Respektive zwei Meter hohe Wassermassen, die die Straße unkenntlich machten; die Gullideckel hochleben ließen und die Autos teilweise von alleine haben schwimmen lassen.

Für einen kurzen Moment dachte ich an Noah, ob er wohl dieses Mal neben Tiere auch Pokerspieler an Board lassen würde. Oder ob sein Kabinenpersonal streiken würde. Für einen kurzen Moment musste ich auch den Maya-Kalender denken. Vielleicht haben die ja doch recht und hatten sich nur im Monat geirrt.

Aber – auch auf Malta stimmt die alte ostdeutsche Bauernregel – auf Regen folgt Sonne.  Und auf einen schlechten Fold folgt ein noch schlechterer Call.

Womit wir bei Tag 1A der GSOP sind. Ich war dabei. Einer von 163 Spielern, die gestern an den Start gingen. Unter anderem war auch Crazy Sheep dabei; frisch frisiert. An Tisch 5 Platz 2 durfte ich mein Können, mein Glück, meine Strategie beweisen. Und es lief die ersten beiden Levels auch ganz gut. Ich war teilweise sogar über Anfangsstack. Und die allererste Hand habe ich sogar mit einem ziemlich klar und wohlüberlegt vorgetragenen Bluff gewonnen. Wobei ich hier niemanden mit Details langweilen möchte. Ich konnte die erste Pause nach zwei Stunden noch genießen, dann allerdings kam das dritte Level und das Pech. Und vielleicht auch die ein oder andere überspielte Hand. Wobei ich auch hier niemanden mit Details langweilen werden. Ende der Geschichte. Ende meines Turniers in Level 3.

Aber wenigstens sehe ich gut aus. Wie der Werbebanner eindeutig beweist, auch wenn böse Zungen behaupten, dass ich retuschiert und gephotoshoppt wurde. Doch, ich seh gut aus. Und ja, Pokern ist nicht so wirklich mein Ding.
Und wenigstens scheint wieder die Sonne.

2 KOMMENTARE
flo am Mittwoch, September 5, 2012

so lächerlich einen solchen spieler zu sponsern…das rake der spieler könnte betsson auch besser verwenden

michi am Freitag, September 7, 2012

doch doch, ich finds sinvoll. Schliesslich hat keiner einen ähnlichen Bekanntheitsgrad wie Udo. Höchsten noch Horst “Hall of Fame” Koch. Was macht der eigentlich ?!