WPT

WPT Amsterdam: Daniel Daniyar triumphiert

0

Der Titel beim € 3.300 Main Event der World Poker Tour (WPT) im Holland Casino Amsterdam ist vergeben. Daniel Daniyar aus Kasachstan konnte sich behaupten und den Sieg für € 152.600 einfahren.

Jan Jansma war der Chipleader, als die letzten sechs Spieler ihre Plätze am Final Table einnahmen. Gleich in der ersten Hand war der Tag für Jonathan Rozema vorbei. Er war der Shortstack, fand :7c: :5c: am Button gut für ein All-in und bekam den Call von Daniel Daniyar mit :Ks: :Qd: . Das Board brachte :2s: :7h: :Kc: :2c: :9h: schickte Rozema gleich wieder nach Hause. Gleich darauf ging der nächste Niederländer, Jorn Walthaus. Er setzte auf :As: :8h: und wieder war es Daniyar, der mit :Kc: :Qs: callte. Das Board :10h: :3c: :5h: :9c: :Jh: brachte die Straight für den Chipleader und Platz 5 für Walthaus.

Es gab keine Verschnaufpause, auch Shyness Satubayev musste sich schnell verabschieden. Seine Chips gingen mit :Kh: :6d: an Louis Salter, der :As: :8s: hielt. Das Board brachte gleich im Flop das Ass und man war nur noch zu dritt.

Daniel Daniyar baute seinen Vorsprung weiter aus, während Jan Jansma immer weiter zurückfiel. Short konnte er mit Pocket 9s gegen :Qc: :5d: von Louis Salter verdoppeln, aber der konnte sich die Chips wiederholen. Es folgten einige Double-ups, ehe es ein richtig böses Aus für Jan Jansma gab. Er raiste im SB, bekam von Daniyar die 3-bet im BB und ging mit :Kh: :Kd: all-in. Daniel callte mit :6s: :3s: , das Board :6d: :3d: :4h: :4c: :3h: und mit dem Full House schickte Daniel Daniyar Jan Jansma mit Rang 3 nach Hause.

Im Heads-up startete Daniyar nun mit einem 6:1 Chiplead. Louis Salter war in einer aussichtslosen Position, verdoppelte aber mehrfach und übernahm sogar die Führung. Nun zog Salter davon, aber auch für Daniyar gab es ein Comeback. Er holte sich die Führung wieder und bald darauf waren die Chips wieder in der Mitte. Louis Salter ging mit :Jh: :8c: all-in, Daniel Daniyar callte mit :Ah: :4c: . Das Board :10d: :3d: :2c: :Kh: :6h: brachte Daniyar den Sieg und € 152.600.


Payouts:

Pos.   Preisgeld
1 Daniel Daniyar 152.600 €
2 Luis Salter 106.710 €
3 Jan Jansma 65.570 €
4 Shyngis Satubayev 39.885 €
5 Jorn Walthaus 30.800 €
6 Jonathan Rozema 25.525 €
7 Sebastian Malec 21.750 €
8 Abbas Moradi 18.550 €
9 Jari Mahonen 15.255 €
10 Andreas Klatt 13.435 €
11 Daniel Reijmer 13.435 €
12 Noah Boeken 13.435 €
13 Claire Renaut 11.515 €
14 Fatih Aydin 11.515 €
15 Brandon Mifsud 11.515 €
16 Hakim Zoufri 9.595 €
17 Fabrice Soulier 9.595 €
18 Ankit Ahuja 9.595 €
19 Everett Carlton 7.675 €
20 Navid Saberin 7.675 €
21 Mitchel van der Zwet 7.675 €
22 Tomas Soderstrom 5.915 €
23 Aaro Valkila 5.915 €
24 Balasz Somodi 5.915 €
25 Sebaastian de Jonge 4.755 €
26 Omar Lakhdari 4.755 €
27 Wim Emo 4.755 €
28 Sebastian Ruiz 4.425 €

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT