WSOP Events weltmeister

WSOP 2014 Main Event: 6.683 Entries und $10.000.000 für den Sieger

Mit 3.768 Teilnehmern an Tag 1C ist das $10.000 Main Event der World Series of Poker (WSOP) 2014 zwar größer als 2013 und 2012, aber die erhoffte Steigerung der Teilnehmerzahl blieb aus. Damit geht es um die garantierten $10.000.000 für den Sieger, Platz 2 ist mit $5.145.968 dotiert.

Nach dem schlechten Tag 1A haben sich die Teilnehmerzahlen beim Main Event noch gut entwickelt, aber der erhoffte Ansturm blieb dennoch aus. Die insgesamt 6.683 Spieler sorgten für einen Preispool von $62.820.200, der auf die Top 693 Plätze aufgeteilt wird. Der Min-Cash beträgt $18.406, das Erreichen des Final Tables $730.725. Der Sprung zwischen Platz 1 und Platz 2 ist durch die exorbitante Garantiesumme enorm und wird noch für viel Diskussion in der Community sorgen.

Der dritte und letzte Starttag war erwartungsgemäß wieder der stärkste und alle Spieler, die man bis lang vermisst hatte, waren mit dabei. Phil Ivey nahm dieses Mal nicht die Late Registration, sondern war gleich von Beginn an am Start. Natürlich kamen auch Phil Hellmuth, Greg Raymer, Davidi Kitai, Jared Jaffee, John Juanda, Daniel Negreanu, Eric Baldwin, Jerry Yang, Jamie Gold, David Benyamine, Dave Ulliott, Marcel Luske, Jake Cody, Barry Greenstein, Jesse Sylvia, Humberto Brenes, Alex Kravchenko, Jonathan Duhamel, Joe Cada, Gus Hansen, Tom dwan, Sam Trickett und viele, viele mehr.

Die deutschsprachigen Spieler waren unter anderem mit Dominik Nitsche, Fabian Quoss, Daniele Nestola, Marko Neumann, Florian Langmann oder auch Tobias Reinkemeier vertreten.

Steve Billirakis musste schon früh gehen, als er am Turn mit gegen all-in war und der Flush mit der am River ankam. Sam Trickett ging auch schon in Level 3. Er floppte das Set, hatte aber ebenfalls gegen den Flush seines Gegners das Nachsehen. Kathy Liebert verlor ihre Asse gegen eine geriverte Straight, auch Jackie Glazier, letztes Jahr noch Last woman standing, musste sich in diesem Jahr schon früh verabschieden. Sie brachte mit ihre Chips am Turn gegen Jacks in die Mitte, der River blankte. Greg Raymer erwischte es mit Jacks gegen Tens und Aces. Davidi Kitai musste gehen, als seine Asse von und zwei Paar am Flop zerstört wurden.

Fabian Quoss dagegen startete gut, musste sich kurz vor Ende des Tages seinen Platz räumen. Auch bei Tobias Reinkemeier sah es kurz vor Schluss nicht mehr gut aus. Phil Ivey startete schlecht, baute dann aber sehr schnell auf und durchbrach bald die 100k Grenze. Bevor der Tag zu Ende ging, holte er sich noch mit der gefloppten Straight die Chips eines Gegners und kratzte an der 200k Grenze. ER dürfte damit der Chipleader von Tag 2 sein.

—> Chipcounts Tag 1C

World Series of Poker 2014:

ScheduleLive StreamWSOP NewsWSOP.com

Event #65: WSOP Main Event

Buy-in: $10.000
Entries: 6.683 (771/2.144/3.768)
Preispool: $62.820.200

verbliebene Spieler: 4.504 (505/1.428/2.571)
durchschnittlicher Stack: 44.500
Blindlevel: 6 (250/500, Ante 50)

weitere Infos unter www.wsop.com

Prizepool:
1st    $10.000.000
2nd    $5.145.968
3rd    $3.806.402
4th    $2.848.833
5th    $2.143.174
6th    $1.622.080
7th    $1.235.862
8th    $947.077
9th    $730.725
10th-12th    $565.193
13th-15th    $441.940
16th-18th    $347.521
19th-27th    $286.900
28th-36th    $230.487
37th-45th    $186.388
46th-54th    $152.025
55th-63rd    $124.447
64th-72nd    $103.025
73rd-81st    $85.812
82nd-90th    $72.369
91st-99th    $61.313
100th-162nd    $52.141
163rd-225th    $44.728
226th-288th    $38.634
289th-351st    $33.734
352nd-414th    $29.400
415th-477th    $25.756
478th-549th    $22.678
550th-621st    $20.228
622nd-693rd    $18.406

Chipcounts:
Tag 1A:

http://www.pokerfirma.com/news/wsop-2014-main-event-chipcounts-martin-jacobson-in-fuehrung/238530

Tag 1B:
http://www.pokerfirma.com/news/wsop-2014-main-event-chipcounts-tag-1b-julian-stuer-auf-rang-8/238581

Tag 1C:

TBA


6 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
uuuu
6 Jahre zuvor

diese auszahlungsstruktur ist so was von schei…
ärger wie bei der capt, hauptsache der sieger bekommt 10000000 dollar!

Frank
6 Jahre zuvor

Die Payouts sehen doch anders aus als von euch aufgelistet, nämlich siehe hier:

https://www.wsop.com/2014/2014%20wsop%20main%20event%20payout%20comparison.pdf

DS842
6 Jahre zuvor

Wie immer, wer lesen kann ist klar im Vorteil 😉
Bei deinem Link steht based on 6.352 Players, also der Teilnehmerzahl vom letzten Jahr. Die Tabelle zeigt nur die möglichen Unterschiede in der Payout Struktur im Vergleich zum letzten Jahr ausgehend von 10kk für Platz 1.

Admin
Oops
6 Jahre zuvor

Wen um Himmels willen interessiert die pay-out Struktur ernsthaft. Das ist das ME. Wer so weit kommt, das ICM berücksichtigt werden muss, wird seine backer/rail schon damit beauftragen und entsprechend sein Spiel verändert. 10 Mio. ist eben Werbung. Haltet es mit Gartenbach anstatt euch hier die Finger wund zu schreiben.