WSOP Events weltmeister

WSOP 2016 #34 – Andrey Zaichenko siegt beim Lowball, Sebastian Schulz wird Neunter

Mit seinem Sieg beim $1.500 2-7 Triple Draw Event # 34 der World Series of Poker (WSOP) sorgte Andrew Zaichenko für ein weiteres Bracelet für Russland. Er konnte sich über $117.947 freuen.

Sebastian Schulz war als letzter Deutschsprachiger mit nur einem Big Blind und einem Small Blind in den Finaltag gekommen und war auch gleich im Blind. Guy Hareuveni setzte ihn im SB all-in und zeigte am Ende , Sebastian konnte mit nichts ausrichten und musste gleich mit Platz 9 für $7.853 gehen. Auch Daniel Zack bekam dann auf der letzten Karte ein Paar 3 und musste sich gegen das 10-9 low von Andrii Nadielialev verabschieden.

Damit ging es nun an den letzten Tisch:
Seat 1. Alexander Vinskii – 540.000
Seat 2. Jameson Painter – 800.000
Seat 3. Andrey Zaichenko – 260.000
Seat 4. Andrew Kelsall – 70.000
Seat 5. Andrii Nadieliaiev – 170.000
Seat 6. Guy Hareuveni – 460.000
Seat 7. Adam Spiegelberg – 400.000

Mit dem 9-6 low gegen ein 8-7 low musste sich Andrew Kelsall auf der Final Table Bubble gegen Andrey Zaichenko verabschieden. Andrii Nadieliaiev musste als nächster gehen, als er mit an von Alexandr Vinskii scheiterte.

Zu fünft ging es einige Zeit, ehe Adam Spiegelberg gehen musste. Er war mit gegen von Andrey Zaichenko all-in, bekam auf der letzten Karte aber eine weitere und musste Platz 5 nehmen. Auch Aleksandr Vinskii erwischte es mit einem Paar 4 gegen das 8-7 low von Guy Hareuveni.

Mit drei Spielern ging es dann auch in die Dinnerbreak. Gleich danach musste Guy Hareuveni mit gegen von Andrey Zaichenko gehen. Als klarer Chipleader ging nun Zaichenko ins Heads-up gegen Jameson Painter, der lange Zeit über in Führung gelegen war. Painter gelang es sich an Zaichenko heranzukämpfen und sogar wieder eine 2:1 Führung herauszuspielen. Aber auch Zaichenko hatte längst noch nicht aufgegeben und zog wieder gleich. Jameson Painter baute seinen Vorsprung erneut auf, aber die beiden hatten nicht mehr allzu viel Spielraum. So passierte es dann auch, dass Zaichenko mit einem 8-7 low einen großen Pot holte und gleich danach mit einem 9-8 low nachlegte. Painter blieb danach nur ein halber Small Blind. Mit hatte er dann die Hoffnung, Zaichenkos zu schlagen, doch die letzte Karte war eine weitere und damit war Andrey Zaichenko der Sieger.

Event #34: $1500 2-7 Triple Draw Lowball (Limit)

Buy-in: $1.500
Entries:358
Preisgeld: $483.300

Berichte: Tag 1Tag 2

Weitere Informationen gibt es auf: www.wsop.com

—> WSOP 2016 Schedule

Die Payouts:

Platz Spieler Preisgelder
1 Andrey Zaichenko Russia $117.947
2 Jameson Painter  United States $72.878
3 Guy Hareuveni Israel $46.992
4 Alexsandr Vinskii Russia $31.099
5 Adam Spiegelberg United States $21.139
6 Andrii Nadieliaiev Ukraine $14.769
7 Andrew Kelsall United States $10.614
8 Daniel Zack United States $10.614
9 Sebastian Schulz Austria $7.853
10 David Lim Canada $7.853
11 Kristan Lord United States $5.986
12 Michael Trivett United States $5.986
13 Nam Le United States $4.706
14 Jared Bleznick United States $4.706
15 Andy Bloch United States $4.706
16 Helge Stjernvang Norway $4.706
17 Abdel Hamid United States $4.706
18 Mike Watson Canada $4.706
19 Iakov Onuchin Russia $3.820
20 Vanessa Selbst United States $3.820
21 Michael Wagner United States $3.820
22 Alex Livingston Canada $3.820
23 David Snobl United States $3.820
24 Christopher Kaltenbach United States $3.820
25 Patrice Biton France $3.204
26 Michael Chow United States $3.204
27 Billy Baxter United States $3.204
28 Lawrence Berg United States $3.204
29 Bart Lybaert Belgium $3.204
30 Richard Bai United States $3.204
31 Blair Rodman United States $2.780
32 Adam Owen United Kingdom $2.780
33 Joel Fuji United States $2.780
34 Gregory Raymer United States $2.780
35 Erik Seidel United States $2.780
36 David (Wes) Self United States $2.780
37 Ryan Lenaghan United States $2.499
38 Chris Klodnicki United States $2.499
39 Gleb Kovtunov Ukraine $2.499
40 Clemens Manzano Austria $2.499
41 Christopher Vitch United States $2.499
42 Matt Waxman United States $2.499
43 Pratik Ghatge United Kingdom $2.330
44 Hendrik Latz Germany $2.330
45 Brant Hale United States $2.330
46 Terrence Chan Canada $2.330
47 Elior Sion United Kingdom $2.330
48 Scott Abrams United States $2.330
49 Steven Tabb United States $2.256
50 Robert Shuptrine United States $2.256
51 Jason C Lipiner United States $2.256
52 Jordan Siegel United States $2.256
53 Christopher Chung United States $2.256
54 Vitaly Shafran United States $2.256

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments