Pokerfirma Redaktion

85786 BEITRÄGE 2078 KOMMENTARE


wp booster error:
td_api_base::mark_used_on_page : a component with the ID: thumbnail is not set.

Ljubomir Josipovic wird Zweiter beim 500er Event der Master Classics of Poker

Das € 500 No Limit Hold’em der Master Classics of Poker 2009 ist entschieden. Während der Sieg an Jimmy Ostensson ging, konnte der Österreicher Ljubomir Josipovic Platz 2 erobern, Heinz Traut landete als bester Deutscher auf Rang 6.

Joe Cada ist der Weltmeister 2009

Das $10.000 No Limit Hold’em Main Event der World Series of Poker 2009 ist entschieden. Joe Cada besiegt Darvin Moon im Heads-up und kassiert $8.547.042. Er tritt damit die Nachfolge von PokerStars Pro Peter Eastgate an und ist gleichzeitig der jüngste Main Event Gewinner aller Zeiten.

Ziigmund fordert durrrr zur $500k Live-Challenge

Langsam kommt Tom „durrrr“ Dwan in einen Heads-up Stress. Die durrrr-Challenge gegen Patrik Antonius ist noch immer von einer Entscheidung weit entfernt, online muss er derzeit gewaltig Dollars lassen und nächste Woche muss er nun auch in London gegen Ilari „Ziigmund“ Sahamies in einer $500.000 Pot Limit Omaha Live-Challenge antreten.

Volles Turnierprogramm bis Weihnachten

Keine sieben Wochen dauert das Jahr 2009 mehr und es gibt noch so viel zu spielen. Der Turnierkalender ist prall gefüllt und wie schon das ganze Jahr über gilt – man muss nicht weit reisen, um ansprechende Turniere zu finden.

Heinz Traut am Final Table beim € 500 NLH der Master Classics of Poker

Am Freitag, den 6. November 2009, fiel im Holland Casino Amsterdam der Startschuss zu den Master Classics of Poker 2009. Das € 1.500 No Limit Hold’em ging an Paul Berende, der Final Table des € 1.000 Pot Limit Omaha muss ebenfalls ohne deutsche Beteiligung auskommen. Beim € 500 No Limit Hold’em dagegen greift Heinz Traut nach dem Sieg.

Tom Dwan ab sofort im Team von Full Tilt Poker

Schon lange hat man damit gerechnet, nun ist es offiziell. Tom Dwan aka durrrr ist das neueste Mitglied im Team von Full Tilt Poker. Der 23jährige der jüngste der nun 14 Mitglieder des Teams. Er gehört nicht zu den Pros, sondern wurde wie Patrik Antonius oder Gus Hansen ins „Main Team“ aufgenommen.

Monthly 400 erobert das Casino Bremen

Ausnahmsweise ohne eigenem Motto und ganz regulär präsentiert das Casino Bremen ein neues monatliches Turnier. Das „Monthly 400“ findet immer am letzten Freitag im Monat statt. Wie der Name schon sagt, beträgt das Buy-in € 400 (€ 380 + € 20 Fee).

Casino Wiesbaden informiert: Werner Wepplers erfolgreicher Kurzurlaub in der Rhein-Main-R...

Nach der zweitägigen Turnierpause am Freitag und Samstag, an denen in Wiesbaden nicht nur sehr ordentlich Roulette und Black-Jack gespielt wurde, sondern auch das Poker-Cash-Game an jeweils drei Tischen lief, war das gestrige Sonntagsturnier mit seinen 60 Plätzen bereits am Vormittag wieder ausgebucht. Und neben dem Turnier war auch gestern das Cashgame, wie an den Turniertagen gewohnt, wieder sehr gefragt: Um 19.50 Uhr lagen bereits über 20 Reservierungen vor.

Romanian Poker Cup mit Chris Moneymaker

Immer wieder erzielen rumänische Spieler wie Toni Judet oder Mihai Manole gute Ergebnisse im internationalen Circuit. Von 11. bis 15. November dürfen sich die Rumänen beim PokerStars Romanian Poker Cup auf heimischen Boden beweisen. PokerStars Pro Chris Moneymaker wird auf jeden Fall dabei sein.
12,758FansGefällt mir
927NachfolgerFolgen
1,703NachfolgerFolgen