Pokerfirma Redaktion

85799 BEITRÄGE 2078 KOMMENTARE


wp booster error:
td_api_base::mark_used_on_page : a component with the ID: thumbnail is not set.

Jens Rinke muss gehen

Nachdem Jens Rinke in der Hand zuvor gegen Dona bis auf 1000 alle Chips verloren hatte, stellte er den Rest in der nächsten Hand mit :8s: :9s: all-in. Wolfgang Pralat callte mit :3h: :3s: . Das Board bringt :3x: :Kx: :5x: :Kx: :Kx: ... Andy Altmeyer meinte noch, dass er einen King gefoldet hätte. Platz 15 für Rinke.

Nur noch 15

Platz 16 geht an Flemming. Er geht preflop mit :Qd: :Qc: all-in, Aschar Kahvand callt mit :Kd: :Kh: . Das Board bringt :6s: :9c: :7c: :Ah: :4d: .

Neues Level…. in 5 Minuten

In 5 Minuten beginnt Level 14 mit den Blinds 3000/6000, Ante 500. Der Average bei 16 Spielern liegt bei 100.000.

Hornung verdoppelt

Zunächst verdoppelt Rinke gegen Blümlein. Rinke hält :6x: :6x: , Frank :5x: :5x: , am Board trifft Rinke sogar sein Set und kann verdoppeln. Auch Hornung kann verdoppeln und steht nun bei rund 80000. Mickey Finn steht bei 66.000.

Leckere Köstlichkeiten am Buffet

Gar nichts mit Poker, sondern vielmehr mit Haute cuisine hat das Buffet zu tun - es gibt heute Lachswürfel in Kaviarsauce vom fliegenden Fisch, marinierte Ochsenbugscheiben auf dreierlei Linsen, spanische Lammwürstchen, gefüllte Riesenchampignons mit Käse und Spinat, gefüllte Perlhuhnröllchen auf Paprikagemüse und toskanischem Kartoffelpüree, Omas Grießknödel mit Zwetschkenkompott.

Jan Jachtmann muss Federn lassen

Jan Jachtmann callt das All-in von Soba. Der zeigt :As: :9s: , Jan hält :Ac: :5c: . Das Board bringt :3s: :4c: :Qh: :10s: :8s: und Soba kann verdoppeln auf 105.000.

Aus für Liakopoulos

Nach der Pause pusht Liakopoulos mit :Kd: :Jh: , Pralat callt mit :As: :Ks: . Das board bringt :4c: :Jd: :2s: :4s: :10s: und Liakopoulos nimmt Platz 18. Platz 17 geht an Reichardt. Der probiert es mit :Ks: :Js: gegen :As: :Ac: von Moritz Kranich. Das Board bringt keine Hilfe für Reichardt und er muss gehen.

Verlängerung

Auf Wunsch der Spieler wurde die Pause ein wenig verlängert, damit mehr Zeit zum Essen bleibt. Dafür wurde die Dinnerbreak verschoben und ist erst in 3 Stunden.

Häppchenpause

Es gab ne kleine Häppchenpause, ehe es mit den Blinds 2000/4000, Ante 500 weitergeht. Und noch vor der Pause kann Frank Blümlein mit :Jc: :10c: gegen Bachmann mit :8h. :8s: verdoppeln, als das Board :2d: :5c: :10h: :Kc: :2c: bringt.
12,758FansGefällt mir
927NachfolgerFolgen
1,703NachfolgerFolgen