€ 2000 NLH Finale 30.08.2010

Galerie

Bella Italia

von Marius Gärtner am 2010-08-30 um 22:46

Pier Luca Salassa raist vom Button auf 51.000, die Christian bezahlt.

Der Flop kommt :3h: :9h: :Qs: und Christian checkt. Pier Luca wettet 70.000 und Christian Oswald raist. Pier Luca geht all in und Christian callt.

Pier Luca zeigt :Js: :9d: und Christian öffnet :Qd: :10s: für das momentane Leading Paar Queens.

Der Turn bringt das gefahrlose :Ad: , aber der River :Jc: macht Pier Luca Two Pair und beschert ihm somit den Turniersieg!

Christian Oswald darf als Runner-Up offiziell 61.200 Euro mit nach Hause nehmen. Der Turniersieger Pier Luca Salassa darf sich über die stolze Summe von 85.800 Euro freuen.

Das war es von uns aus Warnemünde und wir hoffen, dass ihr bei der nächsten Live-Coverage wieder reinklickt.

Gute Nacht aus Warnemünde wünscht Marius Gärtner von der Pokerfirma

Level 22

von Marius Gärtner am 2010-08-30 um 22:29

Die Blinds liegen mittlerweile bei 10.000/20.000 mit einer Ante von 2.000. Der Average liegt überraschenderweise bei 1.320.000. Christian hält nur noch ca. 600.000 Chips. Der Italiener dementsprechend über 2.000.000.

Raucherpause

von Marius Gärtner am 2010-08-30 um 22:19

Eigentlich wollte der Turnierdirektor Alen Babic keine Pause machen, aber Christian Oswald meint „Let’s make a short cigarette break. Nobody can steal our blinds!“ Der Italiener willigt ein und nun wird erstmal geraucht.

Pier Luca hält mittlerweile 1.950.000 und Christian Oswald 750.000 Chips.

Double-Up für Pier Luca

von Marius Gärtner am 2010-08-30 um 22:04

Pier Luca Salassa raist mit :Js: :Jd: und Christian Oswald reraist mit :Ac: :7h:. Pier Luca pusht all in und Christian macht den Call.

Das Board komm :10c: :2h: :9c: :Kd: :Jh: und Pier Luca kann mit dem geriverten Set verdoppeln. Chipcounts folgen gleich.

Heads-Up

von Marius Gärtner am 2010-08-30 um 21:41

Pier Luca Salassa hat 852.000 und Christian Oswald 1.767.000 Chips. Es wurde bereits ein Deal verhandelt.

Was für ein Call

von Marius Gärtner am 2010-08-30 um 21:26

Wir steigen auf dem Flop von :As: :Ah: :Qh: ein. Christian Oswald checkt, und Ben checkt behind.

Der Turn bringt die :3h: und Christian wettet 75.000 an, die von Ben bezahlt werden.

Am River :2d: fragt Christian, wieviel Ben noch behind hat. Nach dem Count des Dealers erfährt er, dass es noch 300.000 glatt sind.

Christian annonnciert „Dreihunderttausend!“. Es dauert überraschenderweise nicht lange, bis Ben den Call macht. Nein, er hat kein Ass und keine Dame, wie Christian vermutet. Ben zeigt in der Tat nur :Kc: :10h: für König hoch. Christian zeigt lediglich :4h: :3d: für ein Paar 3er.

Ben  wollte vielleicht mit diesem Call unsterblich werden, stattdessen muss er das Turnier auf dem 3. Platz für 43.800 Euro verlasssen.

Wir sind nun Heads-Up.

Spannung bei Christian

von Marius Gärtner am 2010-08-30 um 21:16

Nachdem Pier Luca Salassa den Big Blind für 16.000 auffüllt, raist Christian Oswald im Big Blind auf 46.000, die Pier Luca callt.

Zu zweit geht es zum Flop von :6c: :8c: :4s: und Pier Luca checkt von vorne an. Christian c-bettet 84.000, woraufhin Pier Luca auf 160.000 raist. Christian fragt, wieviel Pier Luca noch behind hat und bekommt als Antwort 300.000. Christian bezahlt das Raise.

Noch bevor der Turn :5d: gedealt wird, schiebt Pier Luca seine verbleibenden Chips all in. Christian meint „Du bist sicher stark!“ und muckt seine Karten nach kurzer Tankzeit.

Luca zeigt freiwillig :10d: :10h: und Christian ist erleichtert.

Count me

von Marius Gärtner am 2010-08-30 um 21:06

Pier Luca Salassa 635.000
Ben 400.000
Christian Oswald 1.665.000

Wir sind mittlerweile bei Level 21 angekommen. Die Blinds sind 8.000/16.000 mit einer 2000er Ante.

Oswalds unaufhaltlicher Lauf

von Marius Gärtner am 2010-08-30 um 20:53

Christian Oswald raist vom Button auf 30.000, woraufhin Timotheus aus dem Small Blind für effektive 50.000 all in geht. Christian bezahlt ohne zögern.

Das Board kommt :8h: :Kd: :6d: :2s: :2d: und die :4c: :4d: von Christian Oswald reichen aus, um Timotheus mit :Ad: :9s: an die Rails zu senden.

Timotheus kassiert für Platz 4 satte 30.000 Euro. Christian Oswald ist nun hoch auf 1.500.000 Chips.

Robin zieht

von Marius Gärtner am 2010-08-30 um 20:43

Ben shovt für effektive 244.000 all in und wird von Timotheus van der Zwet gecallt.

Ben  hat :8s: :8c: und sieht sich :Ks: :Qc: von Timotheus gegenüber.

Preflop noch ein Coinflip, so sieht es auf dem Board von :6s: :8h: :2h: schon anders aus. Turn und River blanken mit :4c: und :Qd: aus und somit ist Ben nun hoch auf über 500.000 Chips.

12,111FansGefällt mir
927NachfolgerFolgen
1,703NachfolgerFolgen