€ 270 NLH Tag 1A 02.12.2010

Galerie

Das war Tag 1A

von Manfred Löffler am 2010-12-03 um 3:37

Heute starteten 229 Spieler und der Preispool liegt nach Tag 1A bei € 57.250.

Es kamen rund 80 Spieler heil durch den Tag und Chipleader dürfte Sven Bahnsen mit 189.000 sein.

Sigi Rath mit Pocket Kings

von Manfred Löffler am 2010-12-03 um 3:34

Im richtigen Moment hält Sigi Rath Pocket Kings. Seine beiden Gegner halte und . Das Board bringt und Sigi nimmt sei Spieler aus dem Turnier.

Die Anzeigetafel steht bei 82 Spieler und auf den Tischen beginnen die Spieler ihre Chips in den Plastiktüten zu verstauen.

Chipcounts von den verbliebenen Spielern gibt es heute Vormittag.

Clock ist gestoppt

von Manfred Löffler am 2010-12-03 um 3:32

Michael Bittmann hat die letzten 3 Hände des heutigen Abends annonciert. Die Anzeigetafel zeigt 86 Spieler.

Tisch 26 war soeben ein Seat open.

Wolfgang Foglar trifft ein Full House

von Manfred Löffler am 2010-12-03 um 3:17

Wolfgang Foglar hält und sein Gegner . Das Board zeigt und Wolfgang steht knapp über 30.000 Chips.

Rafaey mit Asse

von Manfred Löffler am 2010-12-03 um 3:11

Vor dem Flop kommt es zum All-in von Rafaey mit und seine Gegner halten und . Das Board bringt und Rafaey kann seine 36.300 verdoppeln und nimmt eine Spielerin vom Tisch und steht nun bei knapp 94.000.

Cold Deck?

von Manfred Löffler am 2010-12-03 um 2:55

gegen und auch ist dabei. Drei Spieler haben ihre Chips in die Mitte gestellt und American Airlins setzen sich auf einem Board von durch.

Die 8 am River schickt Peter ins Bett

von Manfred Löffler am 2010-12-03 um 2:50

Nach einem Raise auf 1900 bezahlt Roberto Binelli und Peter Hajszan geht für 11.000 mit All-in. Der Raiser foldet und Roberto überlegt ob er bezahlen soll. Er bezahlt das All-in mit und Peter Hajszan ist klarer Favorit vor dem Flop. Am Flop treffen beide Spieler und Peter führt mit Kicker Ass. Am River und Peter verabschiedet sich Richtung Ausgang.

Ein Pocket wird Martin zum Verhängnis

von Manfred Löffler am 2010-12-03 um 2:43

UTG erhöht auf 2100 und ein Spieler bezahlt. Martin Resetar stellt mit Pocket Sechser im Big Blind 12.000 All-in und auch der UTG-Raiser geht All-in und zeigt im Showdown . Das Board bringt und am River keine Sechs für Martin der den Heimweg antritt.

Bernd J. Wachter verdoppelt

von Manfred Löffler am 2010-12-03 um 2:31

Bernd J. Wachter limpt mit Pocket Kings und der Shorstack geht mit All-in. Pocket Sieben geben ebenfalls All-in und auch stellt alle Chips in die Mitte. Bernd schiebt ebenfalls alle Chips in die Mitte und 3 Spieler sind All-in.

Am Flop kommt und der Shortstack kann vervierfachen und auch Bernd kann verdoppeln und steht nun wieder bei rund 27.500 Chips.

Rafaey ist All-in

von Manfred Löffler am 2010-12-03 um 2:28

Auf einem Flop von liegen rund 23.000 Chips in der Mitte und Rafaey geht mit 16.000 All-in. Sein Gegner überlegt mehrere Minuten und meinte nur: „Soooo sick, immer kommt eine Overcard“ und er foldet. Rafaey meint: „Du bist ein netter Kerl, ich zeig dir“ und zeigt ihm .

12,135FansGefällt mir
927NachfolgerFolgen
1,703NachfolgerFolgen