€ 1600 No Limit Hold’em 1A 22.05.2009

Double up für Mike

von Pokerfirma Redaktion am 2009-05-23 um 0:04

Mike Brandau pusht mit , Sebastian Homann callt mit . Das Board bringt und Mike verdoppelt.

Aus für Meike Busch

von Pokerfirma Redaktion am 2009-05-23 um 0:01

Der CO geht all-in mit , Meike callt im BB mit all-in. Das Board bringt und Meike nimmt Platz 33.

Jan und Toni gehen

von Pokerfirma Redaktion am 2009-05-22 um 23:55

Jan Meinberg verliert gegen ein Flush und muss gehen. Am Nachbartisch ist Toni Vardjavand mit gegen Claudia mit all-in. Das Board ändert nichts und wir haben nun noch 33 Spieler im Turnier.

Double up für Mick Wittig

von Pokerfirma Redaktion am 2009-05-22 um 23:52

Mick Wittig legt sich mit Toni Vardjavand an.Mick hält , Toni . Am Board der rettende König und Hamburg ist weiter mit zwei Teamspielern vertreten. Toni ist zum Shortstack geworden.

Aus für Sven

von Pokerfirma Redaktion am 2009-05-22 um 23:48

Sven Reichardt pusht mit , sein Gegner callt mit . Das Board bringt keine Hilfe und Sven muss gehen.

Sebastian Homann eliminiert seinen Nachbarn

von Pokerfirma Redaktion am 2009-05-22 um 23:40

Am Flop pusht Sebastian Homann all-in, sein Gegner callt mit all-in. Sebastian zeigt für den Flush Draw. Turn , River und Sebastian nimmt sich den Pot. Aktuell stehen wir bei 36 Spielern.

Das zweite Heads-up geht an die Schweiz

von Pokerfirma Redaktion am 2009-05-22 um 23:27

Das Turnier wird mit den Blinds 200/400 fortgesetzt.

Nicht mehr fortgesetzt wird das No Limit Hold’em Duell zwischen Rainer Laue und Udo Kalweit. Die Blinds sind 400/800, Udo raist, Rainer reraist all-in, Udo callt mit Pocket 3s. Rainer zeigt . Das Board bringt und Udo nimmt Rainer fast alle Chips ab.

Rainer ist mit dem Blind all-in, er hält Pocket 2s, Udo findet Pocket Kings. Das Board aber bringt und Rainer verdoppelt.

Udo raist all-in, Rainer callt mit seinen paar Chips, er hält Jx: suited. Udo zeigt . Das Board bringt und damit holt Udo Kalweit den Sieg für die Schweiz.

Tumult in der letzten Hand

von Pokerfirma Redaktion am 2009-05-22 um 23:23

Meike Busch ist all-in gegen Mike Brandau. Er hält , sie . Beide treffen die Dame, am River der Jack, aber der Dealer stellt den Pot falsch zu und räumt die Karten weg. Die Hand wird annuliert, weil die Rekonstruktion nicht mehr möglich ist und Meike bekommt ungefähr ihre Chips zurück.

Chipcounts:
Mike Brandau 14200
Meike Busch 5500
Sebastian Homann 11500
Peyman 65000

Willi Breuer 27000
Moritz Kranich 12800
Jan Meinberg 15200
Alexander Bachmann 27800

Mick Wittig 6200
Toni Vardjavand 17400
Jalali 13100
Claudia 13000

Ralf Herbe 14100
Sven Reichardt 8300
Dominik Nitsche 20500.

Pause

von Pokerfirma Redaktion am 2009-05-22 um 23:08

Zehn Minuten Pause im Turnier, die 25er Chips kommen aus dem Spiel.
Beim PLO-Heads-up liegt Jan Jachtmann schon deutlich zurück, aber das kann sich bekanntlich schnell ändern.

Meike verdoppelt

von Pokerfirma Redaktion am 2009-05-22 um 22:53

Mit wird Meike Buschs All-in gecallt, sie hält . Das Board bringt und Meike hat wieder über 5k vor sich stehen.

12,135FansGefällt mir
927NachfolgerFolgen
1,703NachfolgerFolgen