€ 770 NLH Tag 3 – 28.06.2014

Galerie

Chipcounts Finale

von Robbie Quo am 2014-06-28 um 23:01

Hier die Chipcounts für den Final Table

Rang NAME COUNTRY CHIPS
1 Kiril Enchev Bulgaria 2.758.000
2 Kamen Marinov Bulgaria 2.219.000
3 Aristotelis Tayris Greece 2.127.000
4 Sergey Serafimov Bulgaria 1.712.000
5 Plamen Todorov Bulgaria 1.296.000
6 Nikolay Nikolaev Bulgaria 984.000
7 Lukas Trojer  Austria 794.000
8 Maksim Paddubniak Belarus 331.000
9 Roland Gerga Austria 270.000

 

Tag 3 beendet

von Robbie Quo am 2014-06-28 um 22:31

Stelyan Georgiev aus Bulgarien geht auf Platz 10 nachdem er mit :Qx: :Jx: für rund 300.000 All-in stellt. Kiril Enchev macht den call mit :Ah: :6h: und das Board läuft aus.

Damit bekommt Stelyan €3.000 und wir haben den Final Table erreicht.

Die Chipcounts kommen in Kürze…..

Der River rettet Roland

von Robbie Quo am 2014-06-28 um 22:02

Bis zum Turn war der Tag schon beendet, dann kommt aber wie wir alle wissen noch 1 Karte…..

Roland Gerga mit Pocket Queens und nur noch 180.000 ist All-in gegen Nikolay Nikolaev mit :Ac: :8d: und das Board :3h: :Ah: :Kd: :2c: ………. :Qd:

Weiter geht’s

Platz 11: Alexander Schwarzmann

von Robbie Quo am 2014-06-28 um 21:52

Alexander Schwarzmann raist auf 57.000 und der MPS Madrid Sieger Aristotelis Tayris mit der 3-bet auf 132.000 auf die Alexander All-in geht, call. Alex mit :Ah: :7s: gegen Pocket 10s vom Griechen. Das Board :Qh: :5c: :2d: :6c: :5s: und damit geht Alexander mit €2.500

Noch 1 Spieler und wir haben den Final Table und Tag 3 ist beendet.

Lukas doppelt auf

von Robbie Quo am 2014-06-28 um 21:35

3 Österreicher sind es nur noch aber Lukas Trojer kann sich auf 800.000 verdoppeln.

Der Flop liegt :5s: :Qh: :Jh: und es kommt zum All-in gegen Kiril Enchev. Lukas mit den Kings gegen :Qx: :10x: vom Bulgaren. Turn :Jd: und River :Ks: zum Full. Das ganze gibt es dann in 20 Minuten im Live Stream ;-)

Level 20

von Robbie Quo am 2014-06-28 um 21:24

Weiter geht es mit 11 Spielern bei Blinds 12000-24000 Ante 3000

Platz 12: Friedrich Pfälzer

von Robbie Quo am 2014-06-28 um 21:23

Friedrich Pfälzer hat es dann auch erwischt, Für Platz 12 kann er sich €2.500 an der Kasse abholen.
Plamen Todorov raist auf 40.000 und Friedrich mit der 3-bet für 125.000 die nun Kamen Marinov callt, fold von Plamen. Flop :2c: :2h: :9s: checken beide. Turn :Js: spielt Plamen an und Friedrich ist All-in, call.

Friedrich dreht :kh: :Jc: und sieht sich dann Pocket 9s vom Gegner gegenüber. River :10s: ändert nichts mehr

Chile und Markus raus

von Robbie Quo am 2014-06-28 um 21:03

Als Chile ausschied hat es auch Markus Ganglbauer erwischt.

Raise von Aristotelis Tayris auf 40.000, 3-bet von Sergey Serafimov auf 105.000 und MArkus für 240.000 mit Pocket 4s All-in. Call nur von Sergey mit :Ad: :Qh:

Board :10d: :As: :5d: :Ac: :7s: und damit geht Markus für €2.100 auf Platz 13

Nikolay Ivanov kann Elfmeter schauen

von Robbie Quo am 2014-06-28 um 20:45

Am Tv Tisch scheidet Nikolay Ivanov aus Bulgarien aus. Zunächst hatte er mit Jacks gegen :Kx: :10x: von Maksim Paddubniak seinen Stack halbiert und dann war er mit :As: :Jh: All-in gegen Lukas Trojer mit den Queens.

Das Board :Kd: :8s: :5h: :4d: :3h: und damit gibt es €2.100 für den Bulgaren.

Und jetzt wird Elfmeterschießen geschaut ;-)

Action…..14 Spieler

von Robbie Quo am 2014-06-28 um 20:22

Tom Claeys aus Belgien hat es erwischt. Das ganze läuft irgendwie in 3 Akten….

Zunächst pusht der Belgier mit :10c: :6d: gegen Friedrich Pfälzer All-in aus dem SB, der mit :As: :Kc: macht den call und das Board :3d: :Jc: :10d: :Qh: :10d: doppelt Tom auf.

Dann verliert er gegen den Griechen Aristotelis Tayris fast alle Chips. Preflop gab es Action. Der Flop :10c: :Qc: :7d: und alles ging rein. Tom mit dem Set Queens gegen :9s: :8s: vom Griechen der nach der :8d: am Turn seine :6h: zur Straight am River trifft.

Tom Claeys danach mit nach 7.000 und wieder ist es der Grieche der am Ende mit :Ax: :6x: gegen :Ax: :4x: seine :6x: im Board trifft.

Tom geht mit €1.800

12,111FansGefällt mir
927NachfolgerFolgen
1,703NachfolgerFolgen