€ 2000 CAPT Baden 27.10.2011

Galerie

Ungarischer Sieg bei der CAPT

von M. Berti am 2011-10-27 um 19:01

Vor dem Flop erhöht Szabolcs Mayer auf 50k und Clemens Manzano macht 135k die von Szabolcs bezahlt werden. Am Flop :Qc: :10d: :3d: spielt Clemens 150k und Szabolcs erhöht auf 375k. Clemens überlegt etwas und geht all-in und Szabolcs bezahlt.
Szabolcs hält :Qd: :10s: und Clemens zeigt :Kc: :Jd: . Am Turn :7d: und am River :6d: machen Szabolcs das höhere Flush und bringen ihm den Sieg bei der diesjährigen CAPT Baden.

 

 

1. Mayer Szabolcs HU      81.435 €
2. Manzano Clemens A      57.870 €
3. Werner Andreas A      40.570 €
4. Brauner Thomas A      29.830 €
5. Puccini Mario D      22.075 €
6. Pflanzl Hannes A      15.810 €
7. Jambrits Michael A      10.740 €
8. Gas Günter A        7.755 €
9. Bös Alexander A        5.965 €
10. Mutke Manuel D        4.770 €
11. Schleps Florian A        3.880 €
12. Karlic Gerald A        3.880 €
13. Petrillo Gennaro I        3.880 €
14. Dersch Reinhard D        3.280 €
15. Chivulescu Cezar ROU        3.280 €
16. Schulze Stefan D        3.280 €

Wir sind im Heads-up

von M. Berti am 2011-10-27 um 18:45

Vor dem Flop gehen die Chips in die Mitte und Clemens Manzano hält :Ax: :5x: und Andreas Werner zeigt :Ax: :7x: . Das Board bringt :4x: :5x: :8x: :10x: :5x:  und Andreas Werner nimmt das Preisgeld für den dritten Platz in Empfang.

Weiter gehts

von M. Berti am 2011-10-27 um 18:42

Level 20 startet mit Blinds 12k/24k Ante 3k. Noch drei Spieler kämpfen um den Siegerscheck von über € 81.000.

Kurze Pause

von Pokerfirma Redaktion am 2011-10-27 um 18:39

Manzano Clemens A 761.000
Werner Andreas A 401.000
Mayer Szabolcs HU 1.964.000

Clemens gewinnt

von M. Berti am 2011-10-27 um 18:29

Vor dem Flop ist Clemens Manzano mit :3s: :3h: all-in und Andreas Werner hält :Ad: :6d: . Das Board bringt :Ac: :7c: :5d: :4c: :2d: und Clemens gewinnt den Coinflip. Clemens hatte 274k und steht nun bei über 550.000.

Noch 5 Minuten dann haben wir ein neues Level.

Der Justin Bieber des Poker ist raus

von M. Berti am 2011-10-27 um 18:13

Vor dem Flop erhöht Szabolcs Mayer mit Pocket Sevens und Thomas Brauner geht mit :Ad: :7h: all-in und Szabolcs bezahlt. Das Board bringt :10s: :5h: :Qh: :9c: :2h: und Szabolcs baut seinen Chiplead aus.

Clemens verdoppelt

von Pokerfirma Redaktion am 2011-10-27 um 18:11

Clemens Manzano geht für 224k mit Queens all-in, Thomas Brauner callt mit Pocket 4s. Am Board :Kd: :6x: :9x: :Ax: :8x: und Clemens verdoppelt.

Nur noch zu Viert

von M. Berti am 2011-10-27 um 18:08

Seine letzten Chips setzt Mario Puccini auf :As: :2s: und Andreas Werner hält Pocket Kings. Das Board bringt :Jx: :9x: :4x: :Qx: :9x: und nur noch vier Spieler kämpfen um den Turniersieg.

Gibt es ein Comeback?

von Pokerfirma Redaktion am 2011-10-27 um 18:06

Mario Puccini ist im BB für 18k allin, Andreas Werner callt am Button, Mayer Szabolcs geht im SB all-in mit :As: :7s: , Andreas foldet, Mario zeigt :ac: :Qh: Am Board :10d: :Kc: :4c: :10c: :Ks: und die beiden teilen. In der nächsten Hand callt Mario im SB, Clemens geht mit :Js: :4d: all-in, Mario callt mit :7d: :7c: . Am Board :9s: :7h: :Kd: :10h: :6h: und Mario verdoppelt.

Erneut ein Coinflip

von M. Berti am 2011-10-27 um 18:01

Vor dem Flop gehen die Chips von Szabolcs Mayer mit :Ah: :Kd: all-in und Mario Puccini bezahlt mit Pocket Neuner. Das Board bringt :Kh: :2h: :7h: :As: :7s: und Mario bleiben rund 30.000 Chips übrig. Szabolcs ist neuer Chipleader mit rund 1,5 Millionen.

12,112FansGefällt mir
927NachfolgerFolgen
1,703NachfolgerFolgen