€ 2000 CAPT Baden 27.10.2011

Galerie

Ungarischer Sieg bei der CAPT

von M. Berti am 2011-10-27 um 19:01

Vor dem Flop erhöht Szabolcs Mayer auf 50k und Clemens Manzano macht 135k die von Szabolcs bezahlt werden. Am Flop spielt Clemens 150k und Szabolcs erhöht auf 375k. Clemens überlegt etwas und geht all-in und Szabolcs bezahlt.
Szabolcs hält und Clemens zeigt . Am Turn und am River machen Szabolcs das höhere Flush und bringen ihm den Sieg bei der diesjährigen CAPT Baden.

 

 

1. Mayer Szabolcs HU      81.435 €
2. Manzano Clemens A      57.870 €
3. Werner Andreas A      40.570 €
4. Brauner Thomas A      29.830 €
5. Puccini Mario D      22.075 €
6. Pflanzl Hannes A      15.810 €
7. Jambrits Michael A      10.740 €
8. Gas Günter A        7.755 €
9. Bös Alexander A        5.965 €
10. Mutke Manuel D        4.770 €
11. Schleps Florian A        3.880 €
12. Karlic Gerald A        3.880 €
13. Petrillo Gennaro I        3.880 €
14. Dersch Reinhard D        3.280 €
15. Chivulescu Cezar ROU        3.280 €
16. Schulze Stefan D        3.280 €

Wir sind im Heads-up

von M. Berti am 2011-10-27 um 18:45

Vor dem Flop gehen die Chips in die Mitte und Clemens Manzano hält und Andreas Werner zeigt . Das Board bringt   und Andreas Werner nimmt das Preisgeld für den dritten Platz in Empfang.

Weiter gehts

von M. Berti am 2011-10-27 um 18:42

Level 20 startet mit Blinds 12k/24k Ante 3k. Noch drei Spieler kämpfen um den Siegerscheck von über € 81.000.

Kurze Pause

von Pokerfirma Redaktion am 2011-10-27 um 18:39

Manzano Clemens A 761.000
Werner Andreas A 401.000
Mayer Szabolcs HU 1.964.000

Clemens gewinnt

von M. Berti am 2011-10-27 um 18:29

Vor dem Flop ist Clemens Manzano mit all-in und Andreas Werner hält . Das Board bringt und Clemens gewinnt den Coinflip. Clemens hatte 274k und steht nun bei über 550.000.

Noch 5 Minuten dann haben wir ein neues Level.

Der Justin Bieber des Poker ist raus

von M. Berti am 2011-10-27 um 18:13

Vor dem Flop erhöht Szabolcs Mayer mit Pocket Sevens und Thomas Brauner geht mit all-in und Szabolcs bezahlt. Das Board bringt und Szabolcs baut seinen Chiplead aus.

Clemens verdoppelt

von Pokerfirma Redaktion am 2011-10-27 um 18:11

Clemens Manzano geht für 224k mit Queens all-in, Thomas Brauner callt mit Pocket 4s. Am Board und Clemens verdoppelt.

Nur noch zu Viert

von M. Berti am 2011-10-27 um 18:08

Seine letzten Chips setzt Mario Puccini auf und Andreas Werner hält Pocket Kings. Das Board bringt und nur noch vier Spieler kämpfen um den Turniersieg.

Gibt es ein Comeback?

von Pokerfirma Redaktion am 2011-10-27 um 18:06

Mario Puccini ist im BB für 18k allin, Andreas Werner callt am Button, Mayer Szabolcs geht im SB all-in mit , Andreas foldet, Mario zeigt Am Board und die beiden teilen. In der nächsten Hand callt Mario im SB, Clemens geht mit all-in, Mario callt mit . Am Board und Mario verdoppelt.

Erneut ein Coinflip

von M. Berti am 2011-10-27 um 18:01

Vor dem Flop gehen die Chips von Szabolcs Mayer mit all-in und Mario Puccini bezahlt mit Pocket Neuner. Das Board bringt und Mario bleiben rund 30.000 Chips übrig. Szabolcs ist neuer Chipleader mit rund 1,5 Millionen.

12,135FansGefällt mir
927NachfolgerFolgen
1,703NachfolgerFolgen