€ 500 No Limit Hold’em 09.06.2009

Galerie

Gabor Gyarmati gewinnt

von Pokerfirma Redaktion am 2009-06-10 um 0:05

Andreas Fichtner pusht mit , Gabor Gyarmati callt mit . Das Board bringt und Gabor gewinnt das € 500 No Limit Hold’em Freezeout.

1. Gabor Gyarmati 10.260
2. Andreas Fichtner 7.520
3. Heinz Kamutzki 5.470
4. Stefan Giselbrecht 3.760
5. Peter Valy 2.740
6. Aleksandar Abutovic 2.050
7. Josip Simunic 1.370
8. Michael Kunz 1.030

Heinz ist der nächste

von Pokerfirma Redaktion am 2009-06-09 um 23:57

Mit tritt Heinz Kamutzki gegen Gabor Gyarmatis an. Das Board bringt und Heinz muss Platz 3 und € 7520 nehmen.

Wir sind im Heads-up. Gabor hält mehr als 3/4 der Chips. Die Blinds sind 4000/8000, Ante 1000.

Chipleader Crash

von Pokerfirma Redaktion am 2009-06-09 um 23:52

Nach einem Raise von Stefan Giselbrecht pusht Gabor Gyarmati. Stefan überlegt kurz und callt mit all-in. Gabor zeigt . Das Board bringt und damit muss sich stefan Giselbrecht mit Platz 4 und € 3760 begnügen.

Double up für Andreas Fichtner

von Pokerfirma Redaktion am 2009-06-09 um 23:46

Mit kann Andreas Fichtner gegen von Stefan Giselbrecht verdoppeln, als das Board bringt. Andreas steht mittlerweile bei rund 90k.

Aus für Peter Valy

von Pokerfirma Redaktion am 2009-06-09 um 23:42

Mit ist Peter Valy all-in, Gabor Gyarmati callt mit . Das Board bringt und Peter Valy nimmt Platz 5 samt € 2740.

Double up für Andreas

von Pokerfirma Redaktion am 2009-06-09 um 23:23

Andreas Fichtner pusht mit , Stefan Giselbrecht callt im BB mit . Das Board bringt keine Treffer und Andreas verdoppelt.

Aleks geht als nächster

von Pokerfirma Redaktion am 2009-06-09 um 23:21

Aleks ist mit gegen von Peter Valy all-in. Das Board bringt und Aleks Abutovic nimmt Platz 6 und € 2050.

Die Blinds sind auf 3000/6000, Ante 500 gestiegen.

Josip Simunic geht

von Pokerfirma Redaktion am 2009-06-09 um 23:15

Mit ist Josip Simunic all-in, Peter Valy callt mit . Das Board bringt und Josip nimmt Platz 7.

Double out

von Pokerfirma Redaktion am 2009-06-09 um 23:08

Mit ist Michael Kunz all-in, mit Kristian Dressler und Stefan Giselbrecht callt mit . Das Board bringt Qx: und damit ist Kristian Dressler der Bubble Boy und Michael Kunz nimmt Platz 8 samt € 1030.

Aus für Constantin

von Pokerfirma Redaktion am 2009-06-09 um 22:56

Constantin verliert zuerst mit zwei Paar gegen Gabor Gyarmati einen Riesenpot, danach ist er mit all-in. Wieder callt Gabor mit . Das Board bringt und Constantin muss Platz 10 nehmen.

12,135FansGefällt mir
927NachfolgerFolgen
1,703NachfolgerFolgen