Tag 1A – 05.01.2012

Galerie

Over and Out

von am 2012-01-06 um 0:45

Die Chips sind eingetütet und gezählt. Insgesamt registrierten sich 120 Spieler für Tag 1a des Three King’s Special Deepstack im King’s Casino. 12 Spieler nutzen ihre Second Chance, was 132 „Entries“ bedeutet.

Unten findet ihr die Ergebnisse von Tag 1a. Wir melden uns morgen live zurück zu Tag 1b.

 

 

Oliver Meerkamp 172300 GER
Zohar Spivack 165800 ISR
Martin Ruzicka 108200 GER
Enrico Linke 97500 GER
Stefan Wohlstetter 86300 GER
Jens Taubert 85900 GER
Radim Krajl 85000 CZ
Sowa Gereon 77200 GER
Lazer Gjergji 76300 CZ
Reiner Bobinger 75100 GER
Serok Kilic 72700 GER
Bernhard Perner 72300 A
Karel Novak 72000 CZ
Stefanie Brems 69900 GER
David Huspeka 69800 CZ
Faltin Jaroslav 67500 CZ
Posik Wolfsen 65100 A
Peter Majerik 63600 SLO
Erki Alama 62600 GER
Marko Dominikovic 61800 CRO
Michael Reitmeier 55800 GER
Christian Pestel 54300 GER
Thomas Wolff 54100 GER
Pavel Panocha 52400 CZ
Maximilian Redolfi 50500 GER
Jonas Blahut 50400 GER
Arben Nikwqi 49600 GER
Jan Cerny 47500 CZ
Dennis Bonfert 47500 GER
Tasho Sehitaj 46300 GER
Frank Siebzehn 44900 GER
Juri Goldstein 41600 GER
Jürgen Wien 40500 GER
Heinrich Quadrizius 39700 GER
Ismail Bilgin 35000 GER
Siegfried Dumler 32800 GER
Jannis 30700 GRE
Mario Bures 26700 CZ
Szeve Saha 24500 CZ
Marek Blasko 24100 SVK
Georg Danzer 21600 GER
Szolar 20600 CZ
Hans Mönius 16800 GER

 

Action

von am 2012-01-05 um 23:29

Noch knapp zehn Minuten Spielzeit verbleiben bis Tag 1a des Three King’s Special Deepstack vorbei ist. Zum Ende hin legen die Spieler nochmal einen Zahn zu wie wir in der folgenden Hand sehen.

Pavel Ludvik erhöht vom Cutoff auf 3.100. Der Spieler am Button callt und Martin Ruzicka squeezt auf 11.200 aus dem Big Blind. Pavel geht drüber und macht 28.100 mit nur noch knapp 10.000 dahinter. Martin geht All-In und es kommt der verpflichtende Call von Pavel. Der hält das bessere Ass hoch mit der Dame als Kicker, nur der Bube bei Pavel. Das Board bringt nur kleine Karten und die Dame von Pavel spielt.

Einen kleinen Lauf legt in den letzten 10 Minuten Serok Kilic hin. Er nimmt drei Spieler vom Tisch und baut seinen Stack auf über 60.000 aus.

Wir melden uns zum Ende des Tages wieder mit allen Chipcounts und einer Zusammenfassung des Tages.

 

Rasant

von am 2012-01-05 um 23:12

Geht es zum Ende hin zu. In kürzester Zeit sind die folgenden sechs Spieler ausgeschieden:

 

Siegfried Dumler

Andreas Dietrich

Hong Tien Pham

Thomas Rönitz

Adam Kindl

Radek Stockner

Mit Ankündigung

von am 2012-01-05 um 23:07

Serok Kilic hat martin Dietrich aus dem Turnier genommen. Und das mit Ankündigung! Diese erfolgte im letzten Level und jetzt hat er zugeschlagen, klassisch mit einem Race, versteht sich ja von selbst.

Außerdem erwischt hat es noch Rainer Ziermann erwischt.

Bitter

von am 2012-01-05 um 22:44

Armin Steininger bekommt seine letzten 10.000 am Turn in die Mitte. Es liegt Milan Szolar callt, zwar nicht gerne, aber er callt mit und liegt damit gegen von Armin hinten. Aber wer gewinnt steht erst fest wenn alle Karten liegen und der am River macht die Straße für Milan komplett.

 

Einen Tisch weiter konnte Marko Dominikovic einen großen Pot für sich entscheiden. In einem raised Pot kommt der Flop Marko, der am Button sitzt, wird von Ivan Duska aus dem SB gecheckraist. Insgesamt pusht Ivan für 18.800. Marko hat schon 5.500 investiert und legt den Rest nach. Seine Pocket Zehnen sind knapp in Führung gegen das Paar Neun von Ivan. Keine Überraschungen an Turn und River und Marko baut seinen Stack auf über 70.000 Chips aus.

 

Ausgeschieden:

 

Ivan Gaspar

Axel Schwenzfeger

Matthias Gude

Oskan Kurnaz

Pavel Peterka

Thomas Obermeier

Walter Iacovolta

Jürgen Grimm

Bahaa Sattar

 

Füng Wege Aktion

von am 2012-01-05 um 22:33

In fortgeschrittenen Turnieren sieht man selten Flops mit mehr als zwei bis drei Spielern involviert. In der nächsten Hand bezahlten gleich vier Spieler ein Raise, sodass sich fünf Spieler einen Flop ansahen. Dieser kam mit runter. Doch dann wollte Enrico Linke direkt mal wissen was Sache ist und spielt direkt alle seine Chips. Das genügt um drei seiner Gegenspieler All-In zu setzen. Doch es kommt anders. Alle Spieler zeigen Desinteresse, folden und Enrico sammelt knapp 14.000 Chips ein.

 

Top Five

von am 2012-01-05 um 22:20

Die Top Five nach Level Sieben:

 

Oliver Meerkamp 108000
Lazer Giergji 81200
Gereon Sowa 73400
Marek Blasko 52200
Bernhard Perner 51300

 

Weiter gehts mit Level 8. Blinds steigen auf 400/800/100.

Pause

von am 2012-01-05 um 22:13

Die Spieler gehen in eine fünfzehnminütige Pause.

Bustouts:

Frank Wirtz

Armando Suma

Jiri Pasek

 

Papa arbeitet

von am 2012-01-05 um 21:54

Serok Kilic ist Chipleader. Zumindest was die gelben Chips betrifft. Von denen scheint keiner mehr zu haben als Serok. „Das ist Arbeit“, so Serok. „Nix Asse, Könige! Harte Arbeit ist das!“.

 

Bisher scheint sich die Arbeit bezahlt zu machen. Serok konnte eben Jiri Pasek vom Tisch nehmen. Am Button eröffnet Serok für 1.300. Jiri pusht aus dem Small Blind mit knapp 5.000 und Serok bezahlt mit Sieben und Sechs in der selben Farbe. Er liegt tatsächlich gegen Sieben und Vier von Jiri vorne und gewinnt. So kann es weitergehen.

 

Mystery Double

von am 2012-01-05 um 21:42

Während sich die Herrschaften in der Liste am Ende des Posts alle bereits verabschieden mussten, schafft es einer immer wieder zu verdoppeln. Michael Reitmeier konnte eben, wie schon einige male zuvor verdoppeln. Diesmal geht er mit Pocket Vierern gegen Ass und Bube ins Rennen. Am Flop erscheint eine weitere Vier, was ihm den Double-Up sichert.

Bernhard Perner musste eben nach einer Vierbet auf 7.200 gegen ein Push für 39.200 von Marko Dominikovic aufgeben.

Busts:

Roland Dietz

Sven Ostermann

Bernd Uwe Werner

Marten Haferkorn

Yfiem Spivack

Thorsten Bäuerle

Gerhard Bauer

„Bongo“

Aidar Kulumbetov

Alexander Bihari

„Joe“

Giuseppe Mazza

12,135FansGefällt mir
927NachfolgerFolgen
1,703NachfolgerFolgen