Pokervideos


wp booster error:
td_api_base::mark_used_on_page : a component with the ID: thumbnail is not set.

Phil Hellmuth lächelt – Mike Matusow tanzt

Nach einer anstrengenden Arbeitswoche haben wir alle uns ein wenig Freude und Entspannung verdient. Deswegen präsentiere ich einen Clip mit lauter netten, durchwegs höflichen Spielern und trotzdem wird Ihnen daheim garantiert nicht langweilig werden.

2008 WCOOP Main Event – Alle Karten, alle Aktionen!

Auch einer dieser Berufe, die vor zwanzig Jahren noch äußerst selten Teil der Lebensplanung sein konnten. Poker-Kommentator für Online-Turniere. – Wenn man mal davon absieht, dass 1988 sich nicht einmal der kühnste Visionär einen virtuellen Finaltisch mit mehr als 12 Millionen D-Mark Payout hätte vorstellen können.

Eli Elezra unerschrocken! – Kleine Nebenwetten

Eli Elezra – immer gut für einen überraschenden Move und gerade deshalb so wertvoll für Cashgames jeglicher Art. Sehr spannender Pot und eine bemerkenswerte Situation mit dem zweithöchsten Paar. - Wenn man sich nicht mehr auf Highstakes Poker verlassen kann, freut man sich doch über das Format „Poker After Dark Cashgame“.

Zehn Frauen, zweihundertzwanzig Männer und Phil Hellmuth

Da geht sie dahin, zerstört und verloren wie viele meiner Illusionen. Mike Carroll: “I´am the best player that nobody knows“ – und ich dachte immer dieser Titel gehört mir exklusiv. Tja dumm gelaufen und auch ich werde mich an dieser Stelle auch nicht weiter um den Ruhm des Mike Carrolls bemühen.

Gut gebrüllt Gus!

Gut gebrüllt Gus – Phil Hellmuth hat seinen Meister gefunden. Auch gegen die Mischung aus maximaler Eitelkeit mit einem Schuss Selbstverliebtheit gibt es ein Mittel. Beachten Sie bitte Gus Hansens Replik auf Hellmuths: „You have no idea Gus. If you would have the cards I had, you would have been out an hour ago.” – Staubtrocken vorgetragen und absolute Nuts.

Devilfish – der Reporter des Satans

Devilfish und eine ungeahnten Talente. Diesmal in der Rolle des rasenden Reporters anlässlich der WSOP Europe. – Im Vorspann ein Haufen prominenter Laudatoren. Scotty Nguyen, Patrik Antonius sagen eine paar nette Wort und auch Doyle Brunson schwingt sich zu einem „he is probably one of the better players in europe - and probably in the world“ auf.

Govenor Steve Beshear hat eine Frage

Irgendwas ist hier „shady“. Soviel steht fest. Entweder das Anwaltsbüro, um der Argumentation des Governors von Kentucky zu folgen, oder kann man vielleicht dem Governor selbst im Gegenzug vorwerfen „unethical“ und „shady“ zu handeln? Fragen über Fragen und immer noch geht es um den sonderbaren Umgang der amerikanischen Justiz mit Online-Gambling.

Hellmuth trifft auf finnische Sturheit

Sie haben sich Ihr Wochenende zweifelsfrei redlich verdient. Deswegen fangen wir den filmhistorischen Unterricht gleich mit siebeneinhalb Freiminuten an. Es passiert nichts Spektakuläres zu Beginn des Clips. Norman Chad macht die Art Witze die er immer macht und die man mag oder eben nicht (ich mag sie). Mike Matusow gewinnt einen Pot mit König hoch und ordert beim Dealer „give me the cheese“. – Soweit plätschert alles dahin.

Ein Albtraum in 3 Aufzügen

Ich brauche jetzt mal Ihr Vertrauen. Nehmen Sie sich bitte neun Minuten und vier Sekunden Zeit und genießen Sie Main Event Atmosphäre vom Feinsten. Wobei Mike Matusow ist auch dabei, befummelt seinen Gegner und ist trotzdem nur absoluter Nebendarsteller. Auch Phil Hellmuth wird im Laufe des Clips um Ihre Aufmerksamkeit buhlen - bitte ignorieren Sie ihn ausnahmsweise und konzentrieren Sie sich ganz auf das Duell AQ vs 10,9.
12,070FansGefällt mir
927NachfolgerFolgen
1,703NachfolgerFolgen