WSOP Events weltmeister


wp booster error:
td_api_base::mark_used_on_page : a component with the ID: thumbnail is not set.

World Series of Poker 2010 – Event # 47: Dieter Stöffler belegt Platz 19

Nein, auch Event 47 brachte Deutschland kein Bracelet. Aber PokerIdol Qualifikant Dieter Stöffler konnte sich über einen ausgezeichneten 19. Platz samt $13.907 freuen. Neun Spieler sind noch übrig, es führt Adam White vor Allan Baekke.

Auf eine Tätowierung mit Sandra Naujoks

„Wenige Minuten vor dem Anstich zu deinem ersten Tattoo, bist du aufgeregt?“
(lacht) „Das ist ungefähr so ne blöde Frage wie: Bist du zufrieden mit deinem 14. Platz.“
„Okay, bist du zufrieden mit deinem 14. Platz?“

World Series of Poker 2010 – Event # 48: Eskeland erfüllt sich seinen zweiten Traum

Im Januar 2010 durfte der Norweger Sigurd Eskeland beim Everest Casting „Live the Dream“ seinen ersten Traum leben. Letzte Nacht hat er sich den nächsten Traum erfüllt. Er setzte sich im Finale des $2.500 Mixed Events durch und holte sich eine Siegesprämie von $260.497.

World Series of Poker 2010 – Event # 47: Dieter Stöffler im Finale

Letztes Jahr waren es die Massenevents, die Deutschland Anlass zum Jubeln gaben. Dieses Jahr sieht die Pokerwelt anders aus. Nur noch PokerIdol Gewinner Dieter Stöffler schaffte es ins Finale der letzten 33 Spieler. Chipleader ist Manuel Davidian.

World Series of Poker 2010 – Event # 50: PLO zum Vorletzten

Ja, die WSOP 2010 geht tatsächlich langsam dem Ende zu. Das $5.000 Pot Limit Omaha ist das vorletzte seiner Art, nur noch das 10k World Championship fehlt. Immerhin zahlten 460 Spieler die 5k Buy-in, darunter auch einiges an deutschsprachiger Prominenz.

World Series of Poker 2010 – Event # 49: Das letzte $1500 No Limit Hold’em

Gestern startete das letzte $1.500 No Limit Hold’em der diesjährigen WSOP, aber nur 2.543 Spieler nahmen die Gelegenheit wahr. Neben den Qualifikanten der Poker-Bundesliga gingen auch viele Deutsche an den Start. Tag 1 ging mit rund 290 verbliebenen Spielern zu Ende.

World Series of Poker 2010: Matusow führt beim TOC

Zwei Tage beim Tournament of Champions sind gespielt und wir haben noch immer 17 von 27 Spielern im Turnier, obwohl das nach erste acht gespielten Levels auch nicht wirklich überrascht. Chipleader der letzten 17 ist Mike Matusow, gefolgt von Huck Seed.

Auf eine Zigarette mit Felix Osterland

„Felix ich kam vorhin zum Tisch von Devilfish und als ich ein Foto machen wollte, zeigte er mir den Finger. Mögen mich die Leute nicht?“
„Ich denke das stimmt. Aber auch zu Recht.“

World Series of Poker 2010 – Event # 46: Platz 17 für Felix Gubitz

Felix Gubitz war der letzte verbliebene Deutsche im Finale beim $5000 PLO High-Low. Der Final Table blieb ihm aber verwehrt, er musste sich mit Platz 17 und $14.455 begnügen. Das Bracelet und damit auch die Siegesprämie von $327.050 gingen an Chris Bell.
Las Vegas Wetter
Turniere Deutschland Turniere Österreich Turniere Schweiz Turniere Tschechien Turniere Slowakei Turniere Belgien
Channels
12,113FansGefällt mir
927NachfolgerFolgen
1,703NachfolgerFolgen