WSOP Events weltmeister


wp booster error:
td_api_base::mark_used_on_page : a component with the ID: thumbnail is not set.

World Series of Poker 2010 – Event #2: Michael Mizrachi triumphiert

Das $50.000 Players Championship ist entschieden. Michael „The Grinder“ Mizrachi setzte sich in einem langen Heads-up gegen Vladimir Schmelev durch und sicherte sich die Siegesprämie von $1.559.046 und damit auch sein erstes WSOP Bracelet.

World Series of Poker 2010 – Event #6: Shootout

Mit Event #6 stand das erste Shootout auf dem Programm der diesjährigen World Series of Poker (WSOP9. Als Buy-in galt es $5.000 zu bezahlen und das taten immerhin 358 Spieler, darunter auch PokerStars Star Boris Becker. Allerdings schaffte es keiner der angetretenen Deutschen, die erste Runde zu überstehen.

World Series of Poker 2010 – Event #7: Das erste exotische Event

Deuce-to-Seven begeistert PokerStars Pro George Danzer und Full Tilt Pro Sigi Stockinger und die beiden ließen sich die Teilnahmen am $2.500 Deuce-to-Seven Event nicht nehmen. Auch Johannes Steindl, Marco Liesy und Thorsten Schuler leisteten ihnen Gesellschaft.

World Series of Poker 2010 – Event #3: Horst Eilers belegt Platz 31

Noch muss Deutschland auf den ersten Final Table bei der diesjährigen World Series of Poker (WSOP) warten. Horst Eilers war der letzte Kämpfer bei Event # 3, dem $1.000 No Limit Hold’em Freezeout. Er musste sich allerdings mit Platz 31 begnügen, wurde aber mit $15.642 belohnt. Das Finale ist einmal mehr eine amerikanische Angelegenheit.

Splitter aus Las Vegas #4

Dass es Klaviermütter und Tennisväter gibt, ist ja nichts neues, dass es aber auch Pokermütter gibt ist etwas neues, zumindest im europäischen Raum. Die Zahl der Eltern, welche eine Familientherapie in Anspruch nehmen, weil sie nicht wissen, was sie in der Erziehung ihres/r Sohnes/Tochter falsch machten, weil der Junge jetzt „pokern spielen tut“ ist noch nicht eruiert, aber sicher steigend.

World Series of Poker 2010 – Event #5: Nur drei sind weiter

Recht ansehnlich war die Gruppe der deutschsprachigen Spieler beim ersten $1.500 No Limit Hold’em Event der diesjährigen World Series of Poker (WSOP). Aber nur drei – Stefan Rapp, Octavian Vogele und Simon Gunther – haben es geschafft, Tag 1 zu überstehen und damit fast schon die Geldränge zu erreichen.

World Series of Poker 2010 – Event #4: Hoffnungsträger Andreas Krause

Omaha ist seine Disziplin und das beweist Andreas Krause aktuell beim $1.500 Omaha High-Low Event der World Series of Poker. Nach Tag 2 sind noch 26 Spieler mit dabei und Andreas Krause geht als einziger Deutscher in Tag 3. $7.454 sind ihm und seinen 25 Gegnern schon sicher.

World Series of Poker 2010 – Event #3: Horst Eiler kämpft weiter

An Tag 2 starteten nicht nur die verbliebenen481 Spieler gemeinsam ins Turnier, es wurden auch die 441 bezahlten Plätze erreicht. Fünf Deutsche und ein Österreicher durften sich über die ersten Cashes bei der diesjährigen World Series of Poker freuen und Horst Eilers kämpft morgen um den Final Table.

World Series of Poker 2010 – Event #2: Zweimal Mizrachi

Das $50.000 Player’s Championship geht in die heiße Phase. Der Final Table ist besetzt und gleich beide Mizrachis sitzen an ebendiesem. Chipleader ist aber nach Tag 4 nicht mehr Michael sonder Robert Mizrachi. Aber auch die anderen rechnen sich noch berechtigte Chancen auf den Sieg aus.
Las Vegas Wetter
Turniere Deutschland Turniere Österreich Turniere Schweiz Turniere Tschechien Turniere Slowakei Turniere Belgien
Channels
12,084FansGefällt mir
927NachfolgerFolgen
1,703NachfolgerFolgen