WSOP Events weltmeister


wp booster error:
td_api_base::mark_used_on_page : a component with the ID: thumbnail is not set.

Ein Mädchen in Vegas – Teil 1

Ich hasse Kofferpacken! Das mag daran liegen, dass ich das einfach viel zu oft tun muss, aber sonst immer nur für ein paar Tage! Meinen Koffer für Vegas zu packen erfordert weit aus mehr Überlegung, als mir lieb ist! Listen zu schreiben habe ich längst aufgegeben, das macht mich einfach zu sicher und dann vergesse ich sowieso die Hälfte.

World Series of Poker 2009 – Event # 46: Keiner und Krause als Hoffnungsträger

Viele Deutsche waren auch in das $2.500 Omaha High-Low Event gestartet. Nach einem zögerlichen Beginn wurden es dann doch 424 Spieler. Tag 1 endete mit 196 verbliebenen Spielern, darunter Michael Keiner, Andreas Krause, Andreas Korn und Alex Jalali.

World Series of Poker 2009 – Event # 45: Tim Kahlmeyer in den Top 10

Der nächste deutsche Großangriff, dieses Mal beim $10.000 Pot Limit Hold’em World Championship. 275 Spieler gingen in den Kampf um den Weltmeistertitel. 85 sind noch übrig, darunter PokerStars Pro Florian Langmann, Tim Kahlmeyer, Daniel Drescher, Matthias Kürschner und Niklas Heinecker.

World Series of Poker 2009 – Event # 44: Schafft Jeff Lisandro das dritte Bracelet?

Kein Cash für Deutschland heißt es auch beim $2.500 Razz Event. Noch immer wird das erste deutsche Bracelet in diesem Jahr gejagt. Weit erfolgreicher ist da schon Jeff Lisandro. Zwei Bracelets hat er dieses Jahr schon, nun geht er als Chipleader auch ins Finale beim Razz Event. Ob er auch noch das dritte schafft?

World Series of Poker 2009 – Event # 43: Langer Tag für die Seniors

Die Senior Events zeichnen sich normalerweise durch kürzere Spieltage aus. Der zweite Tag beim $1.000 World Championship war aber ein langer und dennoch sind es noch 28 Spieler, die ins Finale gehen. Die Big Names blieben an Tag 2 auf der Strecke.

Werthan auf Bilderjagd – Teil 12

Werthan unterwegs - und das im Auftrag von Pokerfirma.de. Kaffeetrinken mit Daniel Negreanu, Rauchpause mit Phil Ivey oder einen kleinen Plausch mit Phil Hellmuth - alles ist möglich bei der WSOP 2009 in Vegas. Alle Infos zur WSOP 2009 findet ihr bei unserem WSOP SPEZIAL

World Series of Poker 2009 – Event # 42: Jerrod Ankenman gewinnt das Mixed Event

Jon “PearlJammer” Turner war ins Finale des $2.500 Mixed Events gegangen. Den Sieg aber holte sich Jerrod Ankenman, der sich im Heads-up gegen Sergey Altbregin durchsetzte und so das Bracelet und $241.654 mit nach Hause nehmen konnte.

Ein Fachmann der Pokerexperten-Kommission

Aufgrund des Mangels an Pokerjournalisten schickt eine namhafte, deutsche, größtmöglich formatige Wochenzeitung einen aufstrebenden Jungjournalisten zur WSOP nach Las Vegas um am Pokerboom mitzupartizipieren. Er erkennt in den weiten Gängen des Rio’s, durch Recherchearbeiten im Internet, Werthan wieder.

World Series of Poker 2009 – Event # 41: Nasr el Nasr landet auf Platz 5

Der nächste Final Table für Deutschland und doch war es ein wenig enttäuschend. Nasr el Nasr hatte das Bracelet zum Greifen nahe, musste sich dann aber als Erster aus dem Finale des $5.000 No Limit Hold’em Shootout verabschieden. Der Sieg ging an den Ungar Peter Traply.
Las Vegas Wetter
12,135FansGefällt mir
927NachfolgerFolgen
1,703NachfolgerFolgen