Concor Card Casino

CCC Bregenz: Mit einem Deal zu sechst endete das Mini-Deepstack Turnier

Mini Deepstack hieß es gestern, den 17. Januar im Concord Card Casino Bregenz. In dem Freezeout Turnier wurden €2000 garantiert für ein Buy-In von €48. Es starteten 44 Teilnehmer in das Turnier.

Zu Beginn erhielten die Teilnehmer 20.000 Chips. Bei 20-minütigen Blindlevel konnte man bis Ablauf von Level 5, mit einem Re-Entry wieder in das Turnier einsteigen. Die Garantie wurde mit 12 Re-Entries überboten und €2.240 kamen zusammen.

Nach Ausscheiden des Bubble Boys wurde nicht mehr weitergespielt, sondern ein Deal zu sechst gemacht. Simon Marin bekam als Chipleader ein Preisgeld von €375. 

Alle Infos zum Pokerangebot der Concord Card Casinos gibt es hier.

Platzierung Name Preisgeld Deal
1. Simon Marin 375,-  
2. Samir Islamovic 375,-  
3. Varo Tonoyan 330,-  
4. Andreas Thöni 330,-  
5. Karin Zudrell 330,-  
6. Otto Konrad 330,-  
7. Patrick Stierl Bubble 60,-

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments