Concor Card Casino

CCC Salzburg: Wolfgang Fauland gewinnt What the Hell nach 7-Way-Deal

Freitag, den 5. Mai, fand im Concord Card Casino Salzburg das „What the Hell“ Special statt. Für € 66 Buy-in waren € 6.666 im Preispool garantiert.

Unter allen Teilnehmern wurden 3 x € 222 vom Preisgeld verlost. Dieses Extra-Geld ging am Ende an Mario Mettbach, Christian Schnöll und Boze Zaja. Gekommen waren an diesem Freitag 85 Spieler und mit weiters 67 Rebuys hatte man am Ende satte € 7.141 im Preispool. 9 Plätze sollten bezahlt werden.

Die finalen sieben Spieler einigten sich auf einen Deal. Als Chipleader holte sich Wolfgang Fauland den Sieg und ein Preisgeld von € 1.000. Die Plätze 2 bis 7 gingen mit jeweils € 755 vom Tisch.

Alle Infos zum Pokerangebot im CCC Salzburg findet Ihr unter ccc.co.at.

Platz  Spieler Preisgeld
1 Fauland, Wolfgang € 1.000
2 Hödlmoser, Eva € 755
3 Buchinger, Helmut € 755
4 Kostic, Boza € 755
5 Bertella, Tiziano € 755
6 Romirer, Christoph € 755
7 Engel, Christian € 755
8 Christian R. € 305
9 Brandstötter, Robert € 244

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments