5 Deutsche, 1 Österreicher und eine ungelöste Frage

Das Main Event bleibt aus deutscher Sicht spannend. Nasr El Nasr weiter gut im Rennen, knapp gefolgt von Tim Kahlmeyer und Marco Mattes. Nicht zu unterschätzen der Bochumer Alex Jalali und wenn Christian Heich wieder zu Form der ersten Tage findet ist auch da noch einiges möglich. Geradezu sensationell unterwegs Bernhard Perner. Der unerschrockene Österreicher im Chip-Count ganz vorne dabei. Apropos, ich habe doch einen Freund der sonst alles weiß was ich nicht weiß und noch viel mehr. „Welches war die bisher beste österreichische Platzierung beim einem Main Event der WS0P?“ lautete mein klar und strukturierte Frage. Seine Antwort: „Keine Ahnung, am besten Perner gewinnt das Ding – dann ist es sicher vorne und ein Empfang bei Governor Schwarzenegger ist ihm sicher“. – Danke für das Gespräch!

GöS


1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Zocker
11 Jahre zuvor

Eine zweite Frage stellt sich! Wie stapelt er seine Chips?