Aufreger oder nur Schwachsinn?

Wie kann man sich über ein bisschen Fernsehen so aufregen? Kollege Götz Schrage ist außer sich und das bereits seit Tagen. Die RTL-2 Sendung „Welt der Wunder!“ hatte sich letzten Sonntag dem Thema „Die lukrativsten Glücksspiele“ gewidmet. Als gefürchteter TV-Kritiker war es Pflicht für ihn, sich die Reportage anzusehen. Sein Auftrag war klar, eine kurze Zusammenfassung für die News am Montag.
Es hat  bis Donnerstag gedauert, statt ein paar Zeilen gab es einen Essay, der gespikt ist mit zornigen und bitterbösen Worten. Hoffentlich lebt sein Fernseher noch, denn angeblich hat er sich vom angesparten Weihnachtsgeld einen Vorschlaghammer zugelegt. Wäre schade, denn ohne Schrages Schräge Kritiken hätte die Welt weit weniger zu lachen. Aber lesen Sie selbst.

RG


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments