Der Mann mit dem Hut

Langsam wird mir mein Kollege unheimlich. Wie funktioniert das System Werthan und warum gelingt mir so was nicht? Andy Bloch im Interview und alles begann auf dem Parkplatz einer amerikanischen Bioladenkette. Ohne jetzt zu viel zu verraten, scheinbar war Werthan seinerzeit behilflich und als Belohnung gab es jetzt ein unterhaltsames Exklusiv-Interview.
Selbstzweifel passen nicht wirklich zu mir. Da mangelt es außerdem an Routine und der grundsätzlichen Bereitschaft zur Veränderung. Trotzdem nagt es nachhaltig an mir. Andererseits hätte ich Andy Bloch auf einem Parkplatz getroffen, hätte er wohl den Sicherheitsdienst gerufen, oder wäre über den nächsten Zaun gehechtet. Wahrscheinlich liegt es an Werthans Hut. Dieser unschuldige Kopfwärmer flößt scheinbar das nötige Vertrauen ein. – Bewährtes muss man übernehmen. Wenn Sie also zukünftig von 100 Kilo auf zwei Meter mit Hut angesprochen werden – keine Sorge, ich bereite nur ein Interview vor.

GöS


3 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Mojo
11 Jahre zuvor

bei dem foto wird ja sogar adonis rot vor neid…. 😈

san.daniele
11 Jahre zuvor

wenn du mir mit diesem blick zwischen karotten und tofu über den weg läufst ist es mit Laufen oder Sicherheits-Dienst-Rufen vorbei. ich bete nur noch dass du der kaufhausdetektiv bist

nicknight
11 Jahre zuvor

Hi Mojo, hi Götz,
da musst du wohl doch mehr unter Menschen gehen 😉 – das Interview ist sehr unterhaltsam! Gruß Nils