Ein weinender Haufen

Noch nie sah man Phil Ivey so nervös, Gus Hansen zappelte herum wie Lena Gercke, als sie vor Heidi Klum stand, Tom Dwan zitterte am ganzen Körper, Jesus Ferguson war vor Aufregung den Tränen nahe, Patrik Antonius hockte zusammengekauert in einer Ecke – frei von jedem Selbstbewusstsein, Huck Seed kaute seine Fingernägel, als ob sie sein letztes Mahl wären, und Mike Matusow warf sich die Beruhigungspillen wie TicTac in den Mund. Weshalb dies alles? Weil der weit über die Weltgrenzen hinaus bekannte Star-Fotograf Götz Schrage ein Model für das nächste Cover der Pokerfirma Printausgabe suchte. Nach stundenlangen Casting durfte sich Tom Dwan als der Glückliche schätzen mit „The Schrage“ nicht nur ein Shooting zu machen, sondern er bekam auch noch ein Erinnerungsfoto mit dem Fotokünstler.
Die nächste Ausgabe erscheint übrigens am 5.10., dies ist aber neben diesem Ereignis fast nebensächlich.

RoW


5 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
GermanHawke
10 Jahre zuvor

Sieht so aus, als wäre Weihnachten dieses Jahr ein bischen früher.

macho
10 Jahre zuvor

Götz hat nen Knopf offen an der Hose: war das der Preis für das Foto (danach) ???

GermanHawke
10 Jahre zuvor

Eher das Foto davor. Wobei ich mir ein Foto-shooting mit einem Autisten schon irgendwie schwierig vorstelle. Dwan hat immer so einen abwesenden Blick in den Augen 😆

felix
10 Jahre zuvor

hihihi, auf einmal is der untere teil vom bild weg 🙂

Götz Schrage
10 Jahre zuvor

😀 Ertappt