Hilferuf nach Hamburg – Mandy melde dich!

Schütze-Boy Baujahr 1960. Nichtakademiker. Überschaubares Einkommen. Gebunden, abenteuerlustig mit alles anderem als einem tadellosen Lebenswandel bittet die „pokergeile Mandy“ sich in unserer Redaktion zu melden.  Bruder, Freund und Leon der Pokerprofi (glücklicherweise weder verschwägert noch verwandet mit dem Leon dem Auftragskiller) müssen das nicht gleich erfahren.
Patrick Kiefer macht es einem nicht leicht. Da wird vom „attraktivsten Geschöpf der Hamburger Pokerszene“ fabuliert   – schließlich trägt diesen Titel doch unwidersprochen die fantastische Mirijam Wallinger – und dann verabsäumt er es, dieses Zaubergeschöpf vorteilhaft abzulichten. So ein journalistischer Fauxpas! Vielleicht sollte ich Patrick Kiefer befördern oder besser bezahlen? Vielleicht auch feuern, weil er absichtlich die besten Bilder zurückhält, um mich zu demütigen. Ich weiß es wirklich nicht und will das jetzt auch nicht entscheiden. Hauptsache die „pokergeile Mandy“ meldet sich.

GöS


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments