Johannes Strassmann und mein Bluff

Johannes Strassmann hat seiner höchst lesenswerten Gastkolumne folgenden spannenden Titel gegeben –„Poker – Mathematik oder Gefühl?“ Mal keck gefragt, wieso „oder“ und was würde der zweifelsfrei äußerst gefühlvolle Professor Beutelspacher dazu sagen? Warum etwas gegeneinander ausspielen, was so wunderbar stimmig zueinander passt? Gefühl, Mathematik, gewürzt mit Feinsinn und Witz und meine Welt wäre zumindest in Ordnung.
Apropos Witz, da hätte ich wieder einen kleinen Trick aus der Abteilung „Bildungsbluff“. Selbstverständlich verstehe ich die Pointe nicht (sonst wäre es ja kein Bluff). Das hindert mich aber nicht daran, große Erfolge damit zu erzielen und einmal hat mir sogar ein altgedienter Mathematiklehrer prustend auf die Schulter geklopft. „Was ist ein Häufungspunkt von Polen? – Warschau“. Vielleicht kann mir ja Johannes Strassmann erklärend helfen, aber dann bitte mit Gefühl.

GöS


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments