Jörg Peisert – „the umlaut“ und Istanbul ist schön!

Jörg nicht Jorg! Die Amerikaner werden und wollen es wohl niemals lernen. Jörg Peisert hat das zweite deutsche Bracelet gewonnen und wenn wir schon dabei sind, letztes Jahr triumphierte Jens Vörtmann beim $3000 H.O.R.S.E Event (und nicht „Vortmann“ oder „Voertmann“.)
Nicht einmal einen eigenen Begriff haben sie geschaffen diese Sprachignoranten. Die so spannenden und attraktiven Pünktchen über dem Vokal heiß im englischen schlicht „the umlaut“.  – Jörg Peisert wird das im Moment egal sein. Der hat sein Bracelet und die 500k stören auch nicht wirklich. Aber ich werde ihn ansprechen und Jens Vörtmann natürlich auch und wenn wir gemeinsam unseren Einfluss geltend machen, findet die WSOP 2010 vielleicht schon in Istanbul statt. Die türkischen Freunde wissen einfach, wie man uns Umlaut-Männer behandeln muss und das Essen schmeckt auch viel besser.

GöS


2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
MIwan
11 Jahre zuvor

….trotzdem heißt es aber auch „dem vokal“…lg, michael

Jens Vö(oe)rtmann
11 Jahre zuvor

Gute Idee Götz, aber sechs Wochen Erfahrung mit dem Bildungsstand der Amerikaner haben mir gezeigt, dass diese bei Turkey ausschliesslich an Truthähne, sorry, die denken natürlich an Truthaehne, und nicht an das Land am Bosporus denken. LIeben Gruß und auch hier natürlich ganz herzlichen Glückwunsch an unsere beiden frischgebackenen Bracelet-Gewinner! Jens