Meine Angst vor halslosen Kurden

Wieder ein gutes Geschäft versäumt. Fehler lass ich niemals aus, Gelegenheiten zur finanziellen Selbstbeschädigungen antizipiere ich bei jeder Witterung, um dann einem Lemming gleichend über den Abgrund zu stürzen. Deniz Yavuz verleiht Geld und will es gar nicht zurück. Zumindest nicht alles. In seiner aktuellen Kolumne macht Deniz seinen Schuldnern ein tatsächlich schwer abzulehnendes Angebot. – Für mich als verantwortlicher Chefredakteur gibt es da  allerdings eine Stelle, die mir ein wenig Sorge bereitet. Von „halslosen Kurden“ ist da die Rede und im Kontext klingt das nicht nach einem Folklore-Abend. Dumm auch, dass in meiner Position das flüchtige Überfliegen eines Artikels schon als Mitwirkung gilt. Und ich habe den Text gelesen und das auch noch mit Amüsement. Hoffentlich gibt das mal kein Verfahren und doppelt hoffentlich gibt das keine saftige Geldstrafe. Obwohl eigentlich auch egal. Zur Not leih ich mir was – selbstverständlich bei Deniz Yavuz.

GöS


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments