Poker zum Frühstück

perro kleinFast ein Jahr ist es her, als Pero Bukara um 7 Uhr morgens das erste Turnier beim Franzensbader Poker Festival gewonnen hat. Das nächste Mal traf ich den in Nürnberg lebenden Serben im King’s Casino Rozvadov. Zu sehr später Stunde scherzten wir noch über die lange Pokernacht, in der wir uns kennengelernt haben. Sieben Stunden später saßen wir im Heads-up. Warum Pero Bukara immer erst Turniere gewinnt, wenn andere gemütlich ihren Morgenkaffee genießen, habe ich noch nicht herausgefunden. Beim Unibet Open und der EPT Tallinn war um Mitternacht schon alles erledigt. Aber vielleicht gibt es ja in Zypern Poker zum Frühstück.

RG


1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
deniz yavuz
10 Jahre zuvor

mein lieber freund
ich weiß nicht woher du deine infos hast und warum griechen solche politischen komplexe haben
aber wenn du mal in diese region kommst dann wirst du sehen das die hier lebenden einheimischen egal ob süd oder nord zyprioten sehr gut miteinander auskommen und es seid jahren keine probleme mehr gibt
um noch mal darauf zurück zu kommen
wenn du schon so viel ahnung hast
hier gab es krieg weil türkische zivilisten von griechischen truppen umgebracht und vertrieben worden sind
das dann das militär eingreift ist wohl das normalste der welt
also du solttest erst mal ein paar bücher lesen und dann so unnötige kommentare abgeben